Schuh-Herstellungsverfahren

Das Konzept

Alles beginnt als ein Konzept, einschließlich Schuhe. Am Anfang, sie sind auf dem Papier entworfen, aber dann sind sie setzen auf so genannte "letzten". Denken sie wie ein Schuh-Blank. Es ist leer weiß, aber es ist ein dreidimensionales Modell eines Schuhs. Dies ist, wie die Designer eine genauere Darstellung der erhalten ihre könnte-Schuh sein.

Trimmen

Wenn das Design abgeschlossen ist, wird das Gewebe geschnitten und geformt, um die Spezifikationen für den Schuh erforderlich. Sobald die grundlegenden Formen geschnitten worden sind, lichtet eine Maschine namens eine AUSSCHÄRFMASCHINE Maschine die Ränder so die verschiedenen Stücke sind einfacher zusammen nähen.

Die obere

Die obere Hälfte des Schuhs heißt "die obere." Die Stücke des oberen zusammen genäht sind erste, dann abgeflacht, um ihm eine glatte Oberfläche zu geben. An dieser Stelle ist ein der oberen noch flach, fast u-förmige Gebiet des Materials. Entlang der Innenseite des "U" ist ein Leder oder Kunststoff Rand angenäht um ihm ein dekoratives Aussehen und keine unfertigen Kanten ausblenden. Dann wird die obere zurück auf die letzte, mit einer Schicht Futter darunter platziert. Einlage unter ihnen geklebt ist, und dann das Futter nach oben geklebt ist.

Weiterverarbeitung

Maschinen glätten das überschüssige Material über die Einlage von stopfte es hängt bereits unterhalb der Schuh. Der Unterseite des Schuhs ist geglättet und dann eine Sohle ist platziert, um keine unschönen Extras zu verschleiern und den Schuh komfortabel und langlebig machen. Überschüssigen Kleber wird entfernt, Schnürsenkel sind setzen Sie in der Rohling wird herausgenommen und der Schuh ist fertig.

In Verbindung stehende Artikel