swisscamping.com

1950er Jahre Frisuren für Männer

Der 1950er Jahre in Amerika war ein Jahrzehnt des Übergangs und Wertewandel. Nach der langen Weltwirtschaftskrise und der Kriegsjahre waren die 50er eine Boom-Zeit sowohl wirtschaftlich als auch sozial. Das Land entstand aus einem sehr dunklen Zeit Jahre Wachstum und Wohlstand. Obwohl scheinbar ein unwesentlicher Teil der Ära, war Herren Frisuren dieser Veränderung als Gesellschaft zog von einem strengen traditionellen Sinn der persönliche Pflege zu mehr extravagant und ausdrucksvoll aussehen. Der klassische Schnitt der Crew traf der Pompadour, während die militärischen Stil flache Spitze immer noch sehr beliebt war.

Pompadour

Den 50er Jahren sind durch die Over-the-Top Pompadour-Frisur symbolisiert. Zuerst popularisiert von Musik- und Filmstars wie Elvis Presley und James Dean, der Pompadour gewagt wurde dennoch weiterhin eine konservative Haltung beibehalten.

Die Pompadour wurde erreicht, indem der Haare auf der Kopfhaut länger wachsen dann formatieren es in einem hohen Kamm-Over. Die Pompadour benötigt, großzügige Verwendung von Haar Creme oder Tonikum. In der Projektmappe Kämmen würde heben und legen Sie das Haar in das hohe, gelockt über Profil. Pompadours, jedoch ein Gefühl der beliebten Anstand mit hohen und engen Seiten beibehalten. Haar blieb deutlich über dem Kragen.

Crew-Cut

Eine Crew Cut fast obligatorisch in den 1950er Jahren für jede professionelle Mann galt. Der klassische Schnitt der Crew war eine kurze Frisur mit einem Teil auf der Seite. Haar war oberhalb der Ohren und der Kragen abgeschnitten.

Männer in den 1950er Jahren tragen Crew Cuts würde verwenden Haarpflegeprodukte bedeutete zu gestalten und den Stil beizubehalten. Obwohl Haarspray und Gel für Männer zur Zeit nicht bekannt waren, Haar Creme und Tonic gehalten das Haar mit einer sehr glänzend (manche würden sagen fettig) Glanz.

Flache Spitze

Nach dem zweiten Weltkrieg und des Korea-Konflikts wurden Millionen von amerikanischen Männer in den 1950er Jahren Militärveteranen. Die flache Spitze galt als eine standard-Frisur im Militär (zusammen mit sehr kurzen Crew Cuts). Die flache Spitze war einfach zu schneiden und leicht zu pflegen--schneiden die Haare sehr kurz an den Seiten und zurück und lassen Sie genug an der Spitze für das Haar, "spike" oder gerade nach oben stehen. Ein erfahrener Friseur würde dann Freistil-Schnitt die Haare an der Spitze in eine Wohnung, sogar Länge von vorne nach hinten.

Flache Oberteile benötigt selten jede Haar-Produkte, wie das Haar verdünnt und sogar an der Spitze kurz gehalten wurde. Die Kopfhaut morgens einen steifen Haarbürste quer würde das Haar heben, wo bliebe es für mehrere Stunden. Kämmen sofort wieder ein paar Mal am Tag die Haare oben und flach gehalten.