swisscamping.com

Anwendung eine kleine Menge des Öls in einem Mercruiser DIFFABTRIEBE (PRO4)

Anwendung eine kleine Menge des Öls in einem Mercruiser DIFFABTRIEBE (PRO4)

Die Diffausgänge in ein Mercruiser Inboard/Außenborder Boot-Antriebssystem braucht regelmäßige Ölwechsel, Abnutzung, Verschleiß und vorzeitigen Ausfalls zu widerstehen. Blick auf die Diffausgänge, würde man denken, es würde dauern, viel Getriebe Öl innen füllen Hohlraum auf die richtige Kapazität. Eigentlich ein komplettes Ölwechsel erfordert nur 2 Quart Öl und ist eine einfache Aufgabe.

Anweisungen

• Drücken Sie die ab-Schaltfläche auf dem Trimm-Mechanismus macht, bis die untere Einheit vollständig heruntergedrückt ist.

• Positionieren Sie eine Kondensatwanne unter die untere Einheit, das Öl zu fangen, die, das Sie entfernen möchten.

• Entfernen Sie Entlüftungsstopfen im oberen Teil des Gehäuses der unteren Einheit mit einem flachen Schraubenzieher.

• Entfernen Sie die Ablassschraube am Propeller Welle Gehäuse der unteren Einheit mit einem flachen Schraubenzieher.

• Lassen Sie das Öl im Innern des unteren vollständig abzulassen. Zahnrad-Lube ist ein hochviskoses Öl und wird auch bei warmer Lufttemperaturen langsam fließen. Lassen Sie mindestens eine Stunde für das alte Öl abfließen.

• Thread den Einbau am Ende die untere Einheit Ölpumpe in den Abfluss Stecker Loch und befestigen Sie die Pumpe-Assembly auf eine Quart Flasche Gear Lube.

• In die untere Einheit Pumpen Sie der ersten Quart Öl, dann übertragen Sie die Pumpe auf die zweite Flasche Gear Lube.

• Pumpen-Getriebe-Schmieröl in die untere Einheit weiter und beobachten Sie die Entlüftungsbohrung. Wenn der Hohlraum im Innern des unteren mit Öl bis zu dem Punkt, dass es beginnt füllt, Nässen aus der Entlüftungsbohrung, mehr Pumpen.

• Entleerungs- und Entlüftungsstopfen Loch ersetzt.

• Füllen Sie den Ölstand Stausee verschraubt an der Maschine ein paar Unzen Gear Lube, das Niveau bis zur vollständigen Markierung auf der Flasche zu bringen.

• Wischen Sie das äußere der unteren Einheit frei von Restöl.

Tipps & Warnungen

  • Prüfen Sie die Farbe und das Erscheinungsbild des verwendeten Öls, die Sie aus der unteren Einheit entwässert. Wenn es milchig aussehende oder weiße Streifen hat, ist es ein Zeichen Wasser ist das untere Gerät infiltrieren. Nehmen Sie das Boot an einen Händler, der Test Druck kann das Gerät um zu bestimmen, welche Siegel oder Dichtung undicht ist.
  • Es gibt viele geeignete Marken untere Einheit Gear Lube verfügbar. Wenn Ihr Boot noch nicht abgelaufen ist, verwenden Sie nur Mercury High-Performance Gear Lube, um sicherzustellen, dass Sie im Einklang sind.