swisscamping.com

Auswirkungen der Wein Konservierungsstoffe

Auswirkungen der Wein Konservierungsstoffe

Konservierungsstoffe haben seit 1664 in Wein verwendet. Sulfite sind die typischen Wein Konservierungsmittel und haben seit Jahrhunderten bis zum heutigen Tag verwendet. Sulfite bewahren die Farbe des Weines und sind auch Anti-bakteriell. Während die meisten Menschen nicht übermäßig empfindlich-Konservierungsmittel Wein sind, gibt es eine Teilmenge der Bevölkerung, ist empfindlich und können körperliche Reaktionen auf die Sulfite im Wein in der Regel vorhanden.

Asthmatische Reaktion auf Zusatzstoffe in Wein

Asthma-Patienten können Reaktionen auf Zusatzstoffe in Wein und sollte vorsichtig sein. Vier von 24 Asthma-Patienten reagierten auf Sulfit Zusatzstoffe bei eine einzige Tasse Wein trinken die 150 bis 300 ppm Sulfit, ein mäßig hohes Maß an Sulfitoxidase Konzentration enthalten. Die gleichen Leute reagierte nicht für Weine, die mit niedrigeren Konzentrationen von Sulfit. Sulfite sind anorganische Salze und verschiedene Arten werden häufig in Wein verwendet. Sulfite werden auch getrocknete Äpfel konservieren verwendet dehydrierte Kartoffeln und in einigen Fällen, Zitrone-Saft. Die FDA verbietet ihre Verwendung in rohem Obst und Gemüse.

Andere Auswirkungen der Wein Konservierungsstoffe

Es gibt eine Vielzahl von Reaktionen Empfindlichkeit auf Sulfit Konservierungsmittel in Wein. Einige Leute möglicherweise nicht gestartet Reaktionen Konservierungsstoffe Wein, bis sie in den vierziger oder fünfziger Jahre sind zu erleben. Neben asthmatische Reaktionen, die sind die häufigsten Reaktionen auf Konservierungsmittel Wein, können andere Reaktionen dermatologische, Magen-Darm- und Herz-Kreislauf, entsprechend der FDA werden.

Prozentsatz der betroffenen Personen

Der FDA sowie der Universität von Florida Familie Jugend und Gemeinschaft Wissenschaften Website, Staaten, dass etwa 100 Personen der Allgemeinbevölkerung Sulfitoxidase kulturabhängig ist, und kann durch Sensibilität für Konservierungsstoffe Wein negativ beeinflusst werden. Fünf Prozent dieser Gruppe haben Asthma nach der FDA.

Reaktionszeit und Schweregrad

Reaktionen auf Sulfit Wein Konservierungsmittel in der Regel erfolgt innerhalb von 15 bis 30 Minuten. Jeder einzelne hat eine andere Schwelle der Toleranz für Sulfite, bevor eine Reaktion hervorgerufen wird. Typische milde Reaktionen auf ein Asthma angreifen wie schweres Atmen, Keuchen, Husten, Atemnot und Husten sind die häufigsten Reaktionen auf Sulfit Wein Konservierungsmittel. Darüber hinaus kann schwere Reaktionen wie sehr schnelle Atmung, Schmerzen in der Brust oder Druck, Straffung der Muskeln von Hals und Brust, verschwitzten Gesicht und Gefühle von Angst oder Panik in einigen Fällen auftreten.