swisscamping.com

Bikram Yoga und Wirbelsäulen-Neuausrichtung

Bikram Yoga ist ein Stil des Yoga, die in einem Raum beheizt bis 105 Grad Celsius, mit 40 % Luftfeuchtigkeit praktiziert wird. Es gibt 26 Haltungen in der Sequenz und die zweite Hälfte der Sequenz wird oft bezeichnet als "Wirbelsäule stärken-Serie," wo jeder Pose konzentriert sich auf die Verstärkung, Verlängerung und Neuausrichtung der Wirbelsäule. Bestimmte Posen in der Reihenfolge, wie eine halbe Schildkröte Pose, Kamel-Pose und Kaninchen-Pose, sollen Ihnen optimale Wirbelsäule Gesundheit zur Verfügung.

Bedeutung der Wirbelsäule

Eine gesunde, gerade Wirbelsäule wird in allen Arten von Yoga, Bikram-Yoga besonders betont. Laut der Website Spine-Gesundheit korrekte Körperhaltung und gute Haltung hilft die natürliche Kurve Ihrer Wirbelsäule zu pflegen und ist auch ein wichtiger Teil des helfen oder unteren Rücken Schmerzen zu vermeiden. Durch das praktizieren von Yoga, wie Bikram Yoga, Sie Ihres Körpers bewusst werden und lernen, was korrekte Ausrichtung der Wirbelsäule anfühlt.

Aufwärmen

Vor jeder der genannten Posen üben, bitte nehmen Sie einige Zeit, um Ihren Körper, vor allem der Wirbelsäule zu erwärmen. Ein paar hilfreiche Aufwärmen Strecken sind Cat/Kuh Pose und Seated oder stehend nach vorne Falten. Katze/Kuh ist besonders gut, um Ihre Wirbelsäule zu erwärmen und von Anfang an Ihren Händen und Knien in Spitzenposition der Tabelle erfolgt. Atme, und Bogen Ihren Rücken, während Ihr Steißbein steigen zu lassen, während Sie Ihren Blick auf, erstellen einen schönen Bogen in Ihren Stachel nehmen. Verstauen Sie auf Ihre Ausatmen Ihr Kinn auf der Brust, locken Sie Ihr Steißbein nach unten und Ihre Wirbelsäule, Kurve, so wie eine böse Katze. Über fünf oder sechs Runden dies tun und dann sitzen oder stehen und nehmen ein paar nach vorne Falten, um nicht nur Ihre Wirbelsäule Strecken aber warm und Strecken Sie Ihre Beine auch.

Halbe Schildkröte Pose

Halbe Schildkröte Pose erstreckt sich die Wirbelsäule von oben nach unten. Sie zunächst an den Füßen sitzen und heben Ihre Arme über Ihren Kopf in einer Position, hohe Gebet. Mit Ihre Arme gerade und die Schultern entspannt und auswärts Formular verwenden Ihre Ohren Ihren Oberkörper und die Wirbelsäule langsam Scharniere an den Hüften und Oberschenkel, ruhen Ihre Stirn und Ihre kleinen Finger auf Ihrer Matte nach vorn bücken; Ihren Sitzplatz sollte noch Ihre Fersen berühren. Um eine gute Wirbelsäule-Strecke zu bekommen, erreichen Sie nach vorne mit den Händen in Position, Gebet während Sie gemütlich Ihren Platz auf den Fersen. Kommen Sie langsam aus der Pose mit deiner Wirbelsäule Kraft zurück bis zu einer sitzenden Position zu steigen.

Kamel-Pose

Kamel-Pose ist eine große Backbend, die vorteilhaft für Ihre Wirbelsäule, wenn Sie ordnungsgemäß durchgeführt werden können. Starten Sie hoch oben auf den Knien, dafür, dass sie über die Hüfte Breite voneinander entfernt sind. Bringen Sie Ihre Hände auf den unteren Rücken, Finger nach unten, als ob Sie sie in der Gesäßtasche der Jeans einsetzen. Verlängern Sie Ihre Wirbelsäule und heben Sie die Krone des Kopfes, lassen Sie Ihren Kopf zurück und versuchen Sie, sich für die Wand hinter dir. Halten Sie Ihre Hände auf dem Rücken und Ihre Hüften forcieren (versuchen zu vermeiden, "Standfestigkeit" in Ihrem unteren Rücken). Ist dies komfortabel, weiter durch die Freigabe Ihrer rechten Hand auf Ihre Rechte Ferse, dann die linke Hand auf Ihre linke Ferse und versuchen, den Boden unter Ihnen suchen. Die Pose von bringen Ihre Hände wieder auf den unteren Rücken und langsam steigender Back-up, ein Wirbel zu einem Zeitpunkt verlassen.

Kaninchen-Pose

Kaninchen-Pose ist ein Counterpose, Camel, und in den Bikram praktiziert Sequenz ist es immer Recht nach Camel. Zunächst sitzen auf den Fersen, und wickeln Sie Ihre Hände um jede Ferse, im wesentlichen Schröpfen Ihre Fersen in die Handflächen. Die Bikram-Sequenz empfiehlt Ihnen, Ihr Handtuch um Ihre Fersen wickeln vor grabbing, um einen besseren Griff zu bekommen. Heben Sie mit dem Griff auf den Fersen aber die Krone des Kopfes und verlängern Sie die Wirbelsäule zu, so es gerade ist, dann verstauen Sie Ihr Kinn auf der Brust, saugen Sie Ihren Magen, und locken Sie Ihre Wirbelsäule beim Bücken Ihre Schenkel, bis die Krone des Kopfes auf Ihrer Matte ist. Halten den Griff auf den Fersen, heben Sie Ihren Sitzplatz aus euren Fersen und Ihre Knie in Richtung deiner Stirn, Zoll, wenn sie nicht bereits vorhanden sind. Um die Pose zu herausgekommen, senken Sie langsam Ihre Rückenlehne auf euren Fersen beim Aufsteigen ein Wirbel in einer Zeit, Ihren Kopf kommen zuletzt.