swisscamping.com

Blaue Zone Super Foods

National Geographic Schriftsteller und Entdecker Dan Buettner verbrachte sieben Jahre studieren, was er als "Blauen Zonen" bezeichnet — Regionen der Welt, wo Menschen bemerkenswert längere und gesündere Leben leben. Diese Regionen enthalten Okinawa, Japan; die Barbagia Region Sardinien; der Halbinsel Nicoya, Costa Rica; und die Gemeinschaft der Siebenten-Tags-Adventisten in Loma Linda, Kalifornien. Nach Büttner und sein Team von Wissenschaftlern spielen die Ernährung der Bewohner dieser Gemeinschaften einen bedeutenden Teil in ihrer Vitalität. Eine Ernährung reich an Obst und Gemüse mit sehr wenig Fleischkonsum ist ein gemeinsames Merkmal der blauen Zonen. Büttner wurden auch eine Reihe von "Langlebigkeit Lebensmittel" oder "super Lebensmittel" innerhalb dieser Gemeinschaften.

Bohnen

Bohnen sind eine diätetische Heftklammer unter Blaue Zone Gemeinschaften. Diese fettarme Lebensmittel bietet fast genauso viel Eiweiß wie ein t-Bone Steak Verpackung doppelt so viel Eisen und sechs Mal so viel Kalzium. Bohnen sind auch eine bedeutende Quelle der Faser, was nicht der Fall in tierischen Proteinen ist.

Muttern

Nüsse werden von der Blue Zone-Gemeinschaft leben in Loma Linda, California in großen Mengen konsumiert. Etwa 25 Prozent der Adventisten des siebenten Tages Leben in dieser Gemeinschaft gehören Nüsse in ihrer Ernährung fünf oder mehr Mal pro Woche. Diese Erwachsene wurden gefunden, die Hälfte das Risiko der Entwicklung von Herz-Kreislauf-Erkrankungen als jene, die Nüsse weniger häufig oder gar nicht verbrauchen. Der regelmäßiger Verzehr von Nüssen hat auch zu niedrigeren LDL Cholesterin und helfen Kontrolle Blutdruck gezeigt.

Rotwein

Traubenschalen und Samen enthalten Antioxidantien genannt Polyphenole, die Zellen vor Schäden durch freie Radikale schützen können. Da die Haut und die Samen bei der Herstellung von Rotwein nicht entfernt wurden, hat es höhere Polyphenole als Weißwein. Die Bewohner der Region Barbagia Sardinien, trinken einen lokalen roten Wein genannt Cannonau, das Dreifache des Betrages von Resveratrol als andere Sorten Rotwein enthält. Reservatrol ist eine chemische Verbindung, die zur Krebsvorsorge verbunden worden und Tumorwachstum einschränken kann.

Ziegenmilch

Sarden Nahrung beinhaltet auch verschiedene Milchprodukte, die aus Ziegenmilch hergestellt. Milch von Ziegen hat höhere Mengen an Niacin, Kalzium, Kalium und Vitamin A und B6 als Kuhmilch und eine Studie der Universität Grenada legt nahe, dass Ziegenmilch potenter Schutz gegen Eisen-Defizite und Knochenverlust anbietet.

Hartes Wasser

Das Wasser von den Bewohnern der Halbinsel Nicoya verbraucht hat die höchste Kalziumspiegel in Costa Rica, die hilft zu verhindern, dass Herzkrankheiten und Knochen-Verlust.

Süßkartoffeln

Die Blue Zone-Community in Okinawa, Japan, verbraucht eine Ernährung reich an Süßkartoffeln, die reich an Vitaminen A und C, Kalium, Folsäure, Beta-Carotin und Faser hoch sind. IMU, lila Sorte verbraucht durch Leute in Okinawa, enthält 150 Prozent mehr Antioxidantien als Blaubeeren. Süßkartoffel-Verbrauch in Okinawa ist so verbreitet, dass eine Statue, in Gedenken an Noguni Sokan, der Mann errichtet wurde, die die Süßkartoffel der Region zugeschrieben.