swisscamping.com

Buffalo Roundup im Custer State Park

Buffalo Roundup im Custer State Park

Custer State Park liegt in den Black Hills von South Dakota südlich des Mount Rushmore National Memorial. 1913 gegründet, als in erster Linie eine Natur zu bewahren, ist es beherbergt eine der größten in Privatbesitz Büffelherden in der Nation.

Der Büffel

Custer State Park ist Heimat von fast 1.500 Büffel, andernfalls bekannt als amerikanischer Bison. Die Tiere können haben freien Lauf des Parks und oft gesehene Kreuzung Straßen und Autobahnen wie sie bewegen sich von Weide zu Weide.

Der Roundup

Jeden Herbst hält der 71.000 ha großen Park eine Büffel-Roundup in den wahren Geist des alten Westens. Das Büffel-Laufwerk erfolgt auf dem Pferderücken und die Tiere sind in Korallen für das Sortieren von getrieben.

Zweck

Die Büffel-Roundup hat einen praktischen Zweck. Die allgemeine Gesundheit der Tiere wird geprüft, dann sind die meisten veröffentlicht. Einige sind geimpft, dann in die Korallen für die November-Auktion statt. Dies hilft, die Größe der Herde Steuern und verhindert die Überweidung ihrer Umgebung.

Buffalo-Auktion

Die jährlichen Buffalo-Auktion ist Teil des Custer State Park Erhaltung Programm. Traditionell ist der dritte Samstag im November, die Öffentlichkeit eingeladen. Der gesamte Erlös geht in Richtung der Kosten im Zusammenhang mit der Aufrechterhaltung der Büffel-Herde.

Unterhaltung

Der jährlichen Buffalo Roundup wird kombiniert mit einem dreitägigen jährlichen Arts Festival hielt jeden Fall, die Ausstellungen, handwerklichen Ständen und Indianer und Western-Unterhaltung bietet. Pfannkuchen-Frühstücke sind eine bevorzugte Tradition.