swisscamping.com

Der beste formale Herrenschuhe

Der beste formale Herrenschuhe

Die meisten Männer Schuhe sind ähnlich im Design und Funktion als Journalist Neal Santelmann in seinem Artikel "Die besten Herrenschuhe," erklärt wenn er ihnen im Vergleich zu den vielen Stilen, Farben und silhouettes in Damen Schuhe erhältlich. Trotz ihrer Grenzen, schwarz glänzend, die formale Schuhe Konfektionierung für ein Mann Abend Garderobe---immerhin touch sein können, den Saum ein elegantes Paar Hosen Pausen anders bei Booten ein Oxford als auf eine Kleid.

Oxford

Prominenz im Jahr 1910 zu gewinnen, ist die Oxford Schnürschuh der klassischen Mann. Ursprünglich in England als der Balmorals bekannt, kann diese formale Schuhe alles von den Business-Anzug, einem Smoking müsst ihr mit worden Obwohl es in vielen Arten von Häuten, vom mondänen Wildleder, strukturierte Leder kommt ist schwarz die bevorzugte Farbe wenn formelle Kleidung ausstatten. Wenn Sie tragen einen dreiteiligen Anzug statt einem Smoking, braun oder Burgund Stück werden subtile Weise eine modische Aussage.

Flügelspitze

Die Flügelspitze ist ein Oxford-Variation, die die unterschiedlichen "geflügelte" hat oder M-förmigen Muster perforiert auf der Schuh-Vamp. Wie der Oxford ist es einer der wenigen geschnürt Schuhe, die als am besten für formale Abnutzung gelten. Historisch bekannt als Brogues, hat die kraftstoffsparende rudimentäre Wurzeln in Schottland und Irland, wo es als ein Sport-Schuh getragen wurde.

Heute wird die formale Flügelspitze aus Hochglanz-Leder hergestellt. Und obwohl sie dekorative Schuh eines Mannes sein können, Flügelspitzen besser Zubehör für einen essentiellen Designer-Anzug als einen Smoking.

Mönch-Strap

Wenn Stück auch Arbeits-sind, intensiv, ein Mann für den schlanker Mönch-Riemen-Schuh entscheiden kann. Dieser Schuh verzichtet die Schnürsenkel, stattdessen mit einem Gurt und Schnalle befestigen. Der besten Mönch-Gurt für formelle Kleidung hat sehr klare Linien und eine zeitgenössische gebürstetem Metall Schnalle---förmlichste Verschleiß mehr kosmopolitischen hervorrufen können und eine bessere geeignet. Und obwohl die Mönch-Schlaufe in vielen Leder-Oberflächen kommt, könnte eine glänzende schwarze oder tiefe braun helfen, dem Träger ein mehr Polnisch aussehen zu verleihen.

Loafer

Im Jahr 1930 als Faulenzer in die Vereinigten Staaten aus Norwegen kam, waren sie mehr Freizeit als formale. Tatsächlich machte der Schuh-weiches Leder-Bau der Indianer Mokassin ähneln. In den 1980er Jahren wurde Turnschuh in lässig eleganter, als es von pop-Ikonen wie Michael Jackson populär war. Das Design der heutigen Bummler wurde gestrafft, wie Top-Designer schicke Versionen mit glänzend Logos verschönert bieten und trimmen. Aktualisiert mit Hochglanz-Schwarz Leder, kann die Bummler, eine formelle Schuhe option diese Neuinterpretationen die Oxford für seine Fähigkeit, einen Smoking zu betonen.

Kleid-Boot

Stiefel hat ein Wiederaufleben in der formalen Abnutzung in Umb Mode der 1960er Jahre. Damals wurde die Chelsea-Boot, einem kurzen, Spitzen-toed, Leder-Stiefelette von den Beatles trendige gemacht. In der aktuellen Mode hat die Kleid-Boot einen schmaleren Knöchel, damit es nicht im Widerspruch zu der Art und Weise eine Hose Pausen oder bei der Boot-Vamp fällt. Obwohl es bezeichnen könnte, zu Schneide mit einem Smoking getragen werden tendenziell die Kleid-Boot arbeiten gut mit schmaler Hose, das ist ein neuer Trend in andere formelle Kleidung.