swisscamping.com

Der Unterschied zwischen Herren- und Damen Schuhgrößen in den Vereinigten Staaten

Schuhe scheinen einfach genug: ein Stück Leder, Leinwand und Gummi zusammen zu decken und schützen Ihre Füße. Auf den ersten Blick scheint es nicht, einen bedeutenden Unterschied zwischen Männer- und Frauen Füße werden. Aber es gibt tatsächlich einige deutliche Unterschiede.

Der Größenunterschied

Nach der Brannock-Gerät, die häufigste Dimensionierung-Gerät sind Größen in die Vereinigten Staaten Männer Schuh eine Nummer größer als Frauen. Das heißt, wenn ein Mann eine Größe 9 trägt, ist es eine Größe 10 in Damenschuhe.

Weitere Unterschiede

Abgesehen von der offensichtlichste Unterschied in der Länge sind auch die Damenschuhe schmaler als Herrenschuhe gemacht. Dies ist weil Männer-Füße breiter als Frauen, sind da Frauen im Allgemeinen höhere Bögen als Männer haben.

Unterschiede in den Füßen

Studien haben gezeigt, dass es gibt enorme Unterschiede in den Füßen der beiden Geschlechter. Mit einer Umfrage, durchgeführt von der Armee, Pennsylvania State University Forscher fanden Peter J. Cavanagh, dass Frauen höhere Bögen, schmalere Fersen und dicker Knöchel und Waden haben. Cavanagh fand auch Damen Knöchel sind schlanker näher an den Boden und die Männer haben dickere Zehen.

Brannock-Gerät

Brannock-Gerät ist das am häufigsten verwendete Gerät, Fuß-Größen zu messen. Es ist die lange, Metall gleitenden Skala, setzen Sie Ihren Fuß in den Schuh-Shop auf. Brannock-Gerät wurde von Charles Brannock, der Sohn eines Schuhmachers erfunden. Brannock erfand das Gerät in der Mitte der 1920er Jahre, da gab es unzureichende Werkzeuge zur Messung der Fuß Größe zum Zeitpunkt.

Es basiert auf der linearen Messung. Je nach Größenordnung, ist ein Männer Schuh in Größe 1 7 2/3 Zoll lang--jede weitere Größe ist 1/3 Zoll länger.

Verschiedenes

Abgesehen von Unterschieden in Füßen haben Männer und Frauen viele Unterschiede in der Körperform und Bewegung, die die Art und Weise beeinflussen kann, die wir laufen und laufen. Schuh-Unternehmen müssen daher die Unterschiede auszugleichen. Beispielsweise braucht eine Frau Unterstützung in verschiedenen Bereichen, als ein Mann nicht anhand von Unterschieden in den Körper.