swisscamping.com

Destillation-Prozeß von Gin

Destillation-Prozeß von Gin

Sprit

Der flüssige Base für Gin besteht aus Geist Alkohol. Sprit aus Getreide oder Zucker, wie Melasse, Trauben oder Zuckerrohr destilliert Gemeinsame Gärung: Gin Korn-Spirituosen werden aus Mais, Reis, Gerste, Roggen oder Weizen hergestellt. Reine Geister sind stark und sehr hoch in der Ethanolgehalt und haben keinen Geschmack neben den natürlichen Geschmack der Körner.

Botanische Würze

Hersteller von Gin verwenden eine Vielzahl von botanische Zusatzstoffe für Würze. Alle Rezepte für Gin enthalten Wacholderbeeren. Andere Zutaten enthalten, Orangenblüten, Zitronenschale, Koriander, Anis und Angelica Wurzel. Abhängig von der Endphase der des Destillationsverfahrens befinden sich die botanischen Zutaten in einem Kupfer-Korb oder Gaze in Vorbereitung auf die Infusion mit dem Sprit.

Mazeration oder Verdampfung

Minderwertige Gin erfolgt über Mazeration der botanischen Zutaten. Die Wacholderbeeren und anderen Aromen Zutaten werden direkt an das Korn Destillat in den Korb Mulltuch oder Kupfer hinzugefügt. Sie dann steil für einen Tag, eine Woche in der Reihenfolge der Alkohol die Aromen zu absorbieren. Das Destillat aus Korn wird dann kurz in eine industrielle MwSt oder in einem Topf auf dem Herd-Top um die Destillation abzuschließen erhitzt.

Überlegene Qualität Gins zusammen werden hergestellt unter Verwendung eines Verfahrens Vaporisation der botanische Geschmack; Dadurch entsteht ein glatter Gin. Zu Hause sind die natürlichen Inhaltsstoffe in ein Mulltuch platziert und über den Alkohol in den Topf aufgehängt, während die Geister gekocht werden. Der Dampf dringt die natürlichen Inhaltsstoffe und überträgt den Geschmack an den Alkohol. Industrielle Hersteller von qualitativ hochwertigen Gin verwenden im Wesentlichen den gleichen Prozess in einem größeren Maßstab. Die Wacholderbeeren und zusätzliche botanische Zutaten sind durch Kupfer Körbe oberhalb der Bottiche Korn Geister ausgesetzt, wie die interne Temperatur ausgelöst wird. Dieser feiner Dampf-Infusion-Prozess sorgt für eine reibungslose Gin mit subtilen Geschmack Noten.