swisscamping.com

Die besten Pizza Saucen

Die besten Pizza Saucen

Grundsätzliche Zutaten machen aus den besten Saucen. Pizza die Haupteigenschaft ist die Sauce, so dass es den Fokus des Tellers. Die Sauce mischt die Aromen der kombinierten Belag in einem Bissen. Die beste Soße zu machen, braucht Übung, durch Versuch und Irrtum, die Kombination von Tomaten, Kräutern und Gewürzen zu finden, die gut funktioniert.

Tomaten-Sauce

Frisch angebaute Tomaten aus Ihrem eigenen Garten während der Sommersaison sind ideal für Pizza mit hausgemachter Tomatensauce. Verwenden Sie für eine weichere Textur einer Küchenmaschine alle Zutaten mischen. Entfernen Sie die Samen von Tomaten, gerade genug Wasser zu eine Dicke Paste zu bilden, die Kräuter und Gewürze zu kombinieren und den Knoblauch mit Olivenöl pürieren. Langsam erhitzen Sie, das Tomatenmark, in den Zutaten fügen Sie hinzu und genießen Sie eine traditionelle rote Pizza-Sauce.

Pesto-Sauce

Kein Kochen für diese klassischen Pesto-Sauce. Sie haben die Wahl, entweder die Zutaten mit einem Mörser und Pistill oder einer Küchenmaschine zu zerquetschen. Eine andere Ebene der Geschmack hinzugefügt eine zweite traditionelle Pizza-Sauce, frischem Basilikum, Knoblauch, Olivenöl, Pinienkerne und Käse.

Basilikum gehört zu der Familie der Lippenblütler und hat einen stechenden Geschmack mit einem Geschmack von Lakritz und Nelken. Basil bietet als ein Kraut Sommer einen aromatischen Geschmack für eine grüne Pizza-Sauce.

Weisse Sauce

Weisse Sauce, mit seiner käsigen Beschaffenheit, reiche sahniges Aroma, ist zeitlos und einfach zu machen. Starten Sie die Butter Heizung; Mehl und Milch, werfen in den Käse und italienischen Kräutern und rühren bis Sie eine dicke weiße Sauce haben.

Der Käse ist der Star in dieser Soße. Parmigiano-Reggiano-Käse, benannt nach Parma, Reggio Emilia, Modena und Bologna, funktioniert am besten.

Knoblauchsauce

Sauteing Knoblauch für diese Soße möglicherweise das beste zu machen. Eine Paste mit Knoblauch und Olivenöl, und italienische Gewürze hinzufügen. Etwas Butter bei mittlerer Hitze schmelzen und in die Knoblauch-Paste hinzufügen. Fügen Sie langsam Weißwein hinzu, bis Sie eine cremige texturierte Sauce haben.

Die Butter bietet eine reiche Aroma, das den Knoblauch ergänzt, und der Wein bringt die Aromen der Kräuter. Es ist köstlich, aromatisch und leicht zu machen.