swisscamping.com

Die besten Steaks für Braten

Die besten Steaks für Braten

Für alle Vegetarier ist es etwas sehr befriedigend, über ein gutes Steak. Knistern und leicht verkohlt, füllen die Luft mit wohlschmeckenden Aromen, Steak ist eine einfache Extravaganz, die Komfort und viel spricht. Jedes Stück Rindfleisch kann langsam-gekocht bis Sie weich, aber für Grillen oder Braten, werden nur die besten Schnitte ein zufrieden stellendes Ergebnis erzielt. Es ist wichtig für Steak-Liebhaber zu verstehen, die Schnitte um zu wählen.

Harte und zarte Rindfleisch

Der wichtigste Faktor in der Zärtlichkeit ein Stück Rindfleisch ist seine Lage innerhalb des Tieres. Je mehr Muskeln dient, die Dichter und härter werden. Die Bein und Schulter-Muskeln der ein steuern, z. B. liefern harte Schnitte wie Chuck oder Schaft, die werden in der Regel geschliffen oder langsam gekocht für Eintöpfe oder Schmorbraten. Die Muskeln, die an den Bereichen Rückgrat und Rippen des Tieres laufen sehen relativ wenig genutzt und sind entsprechend zart. Die besten davon haben viele Stränge interne Fett, genannt "Marmorierung", kocht, das Rindfleisch als es feucht zu halten.

Rippe und Ribeye

Rippe und Ribeye Steaks kommen aus der Muskeln, die Auskleidung der ersten mehrere Rippen an der Vorderseite der Brustkorb des Tieres. Dies ist der gleiche Teil, das heißt "Hochrippe" beim Schneiden wie ein Braten, und manchmal der gleiche Begriff auf die Steaks angewendet wird. Rippe Steaks gehören den Knochen; Rib-Eye Steaks nicht. Sie sind gut Marmorierte und tendenziell auch große Streifen von Fett im gesamten haben. Rippe und Ribeye Steaks sind außergewöhnlich zart und ihrer hohen Fettgehalt macht sie sehr reich. Sie sind hervorragend für Braten und Grillen.

Filet und kurze Lende

Das Filet und kurze Lende verlaufen entlang der Ochsen Rückgrat, ab etwa der Mitte des Rückens. Das Filet liegt oberhalb das Rückgrat und die kurze Lende ist darunter. Beide sind sehr zart und gut marmoriert in gutes Rindfleisch. Das Filet wird in Medaillons für Filet Mignon geschnitten. Die kurze Lende wird Knochen oder grätenlose Steaks wie New York Strip oder Kansas City-Streifen geschnitten. Porterhouse und t-Bone Steaks werden mit Streifen und Filet Portionen, Festhalten an gegenüberliegenden Seiten des Knochens geschnitten. Die beiden sind ähnlich, mit Porterhouse haben einen größeren Teil des Filet.

Top Sirloin

Der Lendenbraten als Bestandteil eines Ochsen befindet sich hinter der kurzen Lende und Filet. Einige Teile sind fast so zart wie die kurze Lende, während andere Teile eher zäh sein können. Der beste Teil der Lende für Grillen oder Braten bezeichnet man als "obere Lendenstück." Diese Kürzungen sind schlanker als die vorher erwähnten, und deshalb weniger reich aber gesünder. Obwohl weniger als Kotelett oder Rippe Steaks Beiboot, obere Lendenstück hat einen hervorragenden Geschmack und ist sehr beliebt in seinem eigenen Recht.