swisscamping.com

Die Geschichte der Bierflaschen

Bier-Flaschen haben eine unverwechselbare Form, die sie abhebt von anderen Getränken und auch andere alkoholische Getränke. Die Geschichte der Bierflasche zu seinen gegenwärtigen kurz und lang-necked-Versionen ist lang und glorreichen--ähnlich wie die darin enthaltenen Getränks.

1800 V. CHR.

Die erste Erwähnung von Bier war in Sumer, befindet sich zwischen dem Tigris und Euphrat Flüsse. Die Sumerer nahm den Prozess der Herstellung von Bier auf Tontafeln. Die ersten Bierflaschen wurden Gläser hatten die Sumerer ihr Bier mit Strohhalm getrunken.

1700er Jahren

Es war nicht bis 1700, die Glasflaschen für Bier begann verwendet werden, und diese Glasflaschen waren viel die gleichen Flaschen, die Wein und andere alkoholische Getränke statt. Das Glas der Flaschen war schwarz und dick. Wie Twist off oder Crown Caps noch nicht erfunden waren, verstöpselt Korken diese Bierflaschen.

Späten 1700er

Gegen Ende des Jahrhunderts begann die Bierflasche zu mehr Unterscheidungskraft besitzt, nehmen auf einer niedrig-shouldered Form wachsen. Während die Hälse der Flaschen Wein lange blieb, waren im Vergleich dazu die Bierflaschen Hälse kürzer. Diese Form der Bierflasche erhielt das Namen "Porter".

Ende der 1840er Jahre, 1850er Jahre

Mit der Entwicklung eines neuen Stils in Amerika genannt Lager Bier entwickelt ein neuer Stil der Bierflasche. Die ersten frühen Lager Flaschen hatten eine Form, die man mit heutigen Mineralwasser-Flaschen--mit sehr schrägen Schultern und längere Hälse assoziiert. Den 1850er Jahren teilten sich Ale und Lager die gleichen geformten Bierflaschen, die wie die Bierflaschen von den späten 1700er waren.

1870er Jahren

In den 1870er Jahren eine andere Art von Bierflasche hat sein Aussehen: die Flasche Champagner Bier. Diese Flasche wurde in Pflicht für Champagner, Bier, Root Beer und kleines Bier gepresst. Seine Form ähnelt eine heutigen Weinflasche, wie der Körper der Flasche enger als der der Bierflaschen, die davor kam.

1860er Jahren, 1880er Jahre

Drei so genannte Weiss Bier Flaschenformen erschien in den 1860er Jahren zu den frühen 1880er Jahren. Die Weiss-Bierflasche in den 1860er Jahren und den Zaun Weiss aus den 1880er Jahren waren nahezu identisch, mit der älteren Version einen etwas längeren Hals besitzen. Die St. Louis Weiss Bierflasche der 1880er Jahre hatte den längsten Hals aller und glich die frühe Lager Form Bierflasche, außer dass sein Körper schmaler war und der Hals länger. Alle drei dieser schweren Flaschen statt den deutschen brauen, Weiss, ein Weizen-basierte, schäumend.

1860er Jahren bis 1890er Jahre

Die frühen Export Bier Flaschenformen waren sehr ähnlich. Im Allgemeinen hatten diese Flaschen breiter Körper und lange Hälse mit Graten auf sie. Obwohl diese Flaschen für Export-Bier hauptsächlich benutzt wurden, wurde auch einige inländische Bier in ihnen abgefüllt. Bierflaschen für gewürzte Bier machte ihr Aussehen während dieser Zeit auch, obwohl die Kapazität dieser Flaschen niedriger als die der Export-Flaschen war. Die gewürzte Bierflaschen hielt auch Champagner sowie Root Beer und Cronk Bier. Die Malz Gepäckträger Form ähnelte die Export-Bier-Flaschen und diente der Malzsorten sowie Bier Flasche.