swisscamping.com

Die Geschichte der Herren Krawatten

Die Geschichte der Herren Krawatten

Der Herren Krawatten, die ursprünglich von der Königsklasse des China und die römische Armee getragen wurden, tragen wenig Ähnlichkeit mit der aktuellen Mode. In den Jahren hat der Stil der Beziehungen verändert, davor ein großer Streifen von Stoff umwickelt Hals eines Mannes zu Designer-Stücke aus den weltweit besten Modedesigner.

Herkunft

Mitglieder des römischen Militärs aus 101 v. Chr. sehen in Gemälden wie Krawatte Tücher um den Hals tragen. 221 v. Chr. eingeschlossen chinesische Männer Stoff um den Hals. Damit endete nach der Han-Dynastie begann und nicht bis the1900s wieder auftauchen.

Entwicklung der die Krawatte

In den 1600er Jahren stießen Modetrends wie Länder kämpften und Kleid-Normen wurden in Frage gestellt. Europäische Männer von Einfluss, macht und Reichtum durchbrach mit eigene modische Aussage, Spitze-Kampfläufer um den Hals tragen. Jede Klasse in der Europäischen Gesellschaft hatte eine eigene Diktat der was in Krawatten geeignet war. Die hohen Kosten für Frankreich deklarierenden Krieg gegen Spanien gezwungen, eine Entscheidung über die Kleidung aller Klassen. Da Kaulbarsche frivol und kostspielige galten, erzwungen Spanien, Österreich und anderen katholischen Ländern eine strenge Gesetz, dass Männer Kaulbarsche nur von Beerdigungen und anderen düsteren oder formellen Anlässen tragen.

Das Cravat

Kroatische Soldaten 1667 als Söldner für Frankreich kämpfte trug Krawattenschals, d. h. "Krawatte" in Englisch, als Teil ihrer Uniform. Wie sie in der französischen Armee rekrutiert wurden, wenn die Franzosen Spanien den Krieg erklärte, wurden die kroatischen Krawatten bemerkt und von der modischen französischen akzeptiert. Wandte sich nach unten Hemd Kragen ersetzt den gesperrten Kaulbarsche und die feine Tücher zu wickeln Sie den Kragen wurde der letzte Schrei. Kroatien wurde nicht wiederhergestellt, nachdem der Krieg, sondern Sympathisant König Louis XIV das Cravat akzeptiert und begann einen neuen Trend.

Der englische Einfluss

Die Franzosen waren die Mode-Trendsetter in Halsbänder bis zu den späten 1700er als führende britischen Mode-Ikone Beau Brummel der Prince Of Wales ermutigt, eine Krawatte zu tragen. Der Prinz wurde später König George IV. Sein Nachfolger, König George V eingeführt die schwarze Krawatte und schließlich die weiße Krawatte an Popularität gewonnen.

Nachrichten Reisen

In den frühen 1800er Jahren Popularität gemusterte und gefärbte Krawatten in ganz Europa in den Militärschulen und unter der Elite. Beinahe ein halbes Jahrhundert später, begann diese Bindungen zu ähneln, was Männer heute tragen.

Moderne Krawatten

Im Laufe des nächsten Jahrhunderts verschlankt die Krawatte allmählich an die aktuelle Breite, basierend auf Größe Hemd-Kragen und Revers. Die erste Neuheit-Bande wurden von Salvador Dali, entworfen, deren Grafiken und Illustrationen auf Riegeln die Kunstwelt im Sturm nahm. Nach der Krawatte Mode war Weg brannte, Männer aus allen Bereichen weiterhin ihre Interessen und Sinn für Stil Ausdrücken, durch das Tragen von Krawatten, die Aussagen machen.