swisscamping.com

Die Geschichte der Seiko Uhren

Seiko, einer der japanischen Marke Hersteller, wurde die Schaffung Uhren seit 1881. Das Unternehmen hat eine lange Geschichte der Exzellenz, beginnend mit Uhr Kreationen und Weiterbildung heute.

Seikosha zu Seiko: frühe Geschichte

Seiko begann 1881 unter dem Namen Seikosha. Des Unternehmens Fabrik produziert Wanduhren und machte seine erste Tasche 1895 zu sehen. 1913 hat das Unternehmen seine erste Armbanduhr, die Laurel, die das Unternehmen zu Ruhm und Erfolg in Japan angetrieben. Die Firma debütierte als Seiko 1929, wann es Japan National Railway offizielle Uhr produziert. Seitdem das Unternehmen hat fordern selbst Seiko und erfindet Uhren Designs für praktische, als auch modisch und Zwecke.

Frühe Meilensteine

Im Laufe der frühen Geschichte der Seiko traf es eine Reihe von wichtigen Meilensteinen für sein Geschäft und für die ganze Welt der Uhrmacherei. Die meisten davon waren Erfindungen von außergewöhnlich schönen Signatur-Uhren, für die das Unternehmen bekannt geworden wäre. 1941 führte Seiko Chronographen-Taschenuhr. Seiko die erste TV-Werbespot ging auf die Luft im Jahr 1953. Die Grand Seiko, das Unternehmen Unterschrift beobachten, wurde 1960 eingeführt.

Sprünge in modernem Stil

Als Seiko, mit ständig wechselnden modernen Verbrauchers Bedarf wächst, revolutionierte das Unternehmen was eine Uhr sein kann. Von der Erstellung der ersten digital Quarzuhr, zur Modernisierung der Technologie mit der Spring Drive Chronograph, wurde das Unternehmen vor der Kurve. Seine erste wichtige Beitrag zur modernen Uhr Stile kam im Jahr 1973, als sie die weltweit erste sechsstellige Quarzuhr eingeführt. Weniger als 10 Jahre später, wurde 1984 die erste Uhr mit Computerfunktionen, der UC-2000. Seiko stürmten den 1990er Jahren mit der ersten Uhr mit leuchtende, ein nicht-radioaktive Material und der Ultimate Kinetic Chronograph. Schließlich im Jahr 2007 begann der Spring Drive Chronograph mit vertikaler Kupplung und Schaltrad zu verkaufen.

Geschäft heute

Seiko bleibt eine Top-Uhr Verkäufer in Japan und der ganzen Welt. Das Unternehmen deckt mehr als 60 Ländern weltweit. Im März 2008 berichtete das Unternehmen 440 Mitarbeiter beschäftigt und machen einen Gewinn von 5 Milliarden Yen. Die Hauptverwaltung bleibt in Tokio.

Preise und Auszeichnungen

1964 wurde Seiko den offiziellen Timer der 18. Tokyo Olympics. Vier Jahre später die Firma das beste mechanische Handgelenk Chronometer beim Wettbewerb Genf erhielt verdienen die höchste Punktzahl aller Zeiten. Seit diesen prestigeträchtigen Momenten setzte das Unternehmen gewinnen Verbraucher Awards und Auszeichnungen, wie der offizielle Zeitgeber für die IAAF-Spiele seit 1972 erhalten. Vor kurzem wurde im Jahr 2004 Seiko den IEEE Meilenstein Award ausgezeichnet.