swisscamping.com

Die Geschichte des Baseball während des zweiten Weltkriegs

Während des zweiten WELTKRIEGES war Baseball zweifellos die beliebteste Sportart in Amerika. Es war in den 1940er und 1950er Jahren, die Baseball als Americas Zeitvertreib bekannt wurde. Nur wenige Tage nach der Angriff auf Pearl Harbor, Baseball Kommissar Kenesaw Mountain Landis unsicher war ob Baseball gespielt werden, mit der amerikanischen Beteiligung am Krieg nun unvermeidlich fortgesetzt werden soll. Präsident Roosevelt der Kommissarin in einem Brief zu sagen, dass das Spiel fortfahren sollte, obwohl viele Baseballspieler austragen würden oder zum Militär--ausgearbeitet werden, denn es am besten für das Land war--.

Die Fakten

Während Major League Baseball Spiel während des zweiten WELTKRIEGES weiter, waren viele seiner Spieler in den Streitkräften. Im Laufe der amerikanischen Beteiligung im zweiten Weltkrieg, mehr als 500 Spieler sind--einschließlich 35 Zukunft Hall of Famer--diente in der Armee der Vereinigten Staaten. Zwei Spieler der Major League, Harry O'Neill und Elmore Gedeon, starb in Dienst.

Bedeutung

Es ist extrem wichtig, die Opfer zu realisieren, die so viele Menschen während der Zeit des Krieges gemacht. Es ist unwahrscheinlich, dass wir jemals so viele professionelle Athleten sehen werden, die in das Rampenlicht geben sie alles für ihr Land lebte. Im heutigen Zeitalter, wo viele Sportler nicht ihr Land bei den Olympischen Spielen aufgrund potenziell gefährden Geld auf der ganzen Linie vertreten werden, ist es wichtig zu verstehen, dass so viele Athleten bereit waren, das ultimative Opfer für ihr Land zu machen.

Überlegungen zur

Größen wie Ted Williams, Joe DiMaggio, Bob Feller und Hank Greensburg gab Zeit während der Blüte ihrer Karriere dienen. Viele haben die Meinung, dass bei nicht für den zweiten Weltkrieg, Baseball-Geschichtsbücher würde ganz anders aussehen. Williams sehr gut als Führer aller Zeiten Homerun ausgemustert und gesunken als der größte Spieler in der Baseballgeschichte haben, wenn nicht Jahren verpasste er während seinem Land dienen.

Während des Krieges spielte Baseball

Major League Baseball weiterhin auch ohne einige der größten Sterne während des zweiten WELTKRIEGES spielen. Zwar gibt es keinen Zweifel, dass die Talent gesenkt wurde, weiter Baseball in Amerika gedeihen, wie Menschen es als eine Möglichkeit, einige Normalität zu erhalten suchte. Die Yankees und Kardinäle jedes gewann mehrere World Series und waren die dominierenden Teams während dieser Zeit.

Reaktion auf Baseball gespielt wird

Zu Beginn des zweiten WELTKRIEGES war viel die Rede, dass Baseball Operationen aussetzen sollte, so wie es im ersten Weltkrieg hatte. Diese Gespräche nachgelassen schnell, nachdem The Sporting News einen Artikel gedruckt in dem Soldaten im Ausland befragt wurden. Die Soldaten gaben eine riesige Menge an Unterstützung für den Sport und sagte, dass Americas Zeitvertreib weiter vorankommen muss.