swisscamping.com

Die verschiedenen Arten von Aerobic-Übungen

Die verschiedenen Arten von Aerobic-Übungen

Laut der American Council on Exercise ist Aerobic eines der besten Dinge, die Sie für Ihre Gesundheit tun können. Bei Aerobic beschleunigen Ihre Herzfrequenz und Atmung, die immer mehr Sauerstoff und Nährstoff Anforderungen der Zellen Ihres Körpers. Zu stärken und diese Körperfunktionen und Ihre allgemeine Gesundheit zu verbessern, führen Sie mindestens zwei-und-ein-halb Stunden pro Woche mäßig intensive Aerobic. Aufgrund der Auswirkungen auf Ihre Gelenke, Aerobic werden in zwei Hauptkategorien unterteilt: Stößen und geringe Auswirkungen.

Low-Impact-Aerobic

Low-Impact-Aerobic, wo ein Fuß auf dem Boden, während des Trainings bleibt, bieten eine gute Möglichkeit zu beginnen, wenn Sie sesshaft wurden. Obwohl nichtstörendes Aerobic auf Ihre Gelenke weniger anstrengend sind und weniger Kalorien pro Stunde verbrennen, profitieren Sie noch Herz-Kreislauf-Stärkung. Walking 1 Meile moderat ist eine geringe Auswirkungen-aerobic-Übungen, die Ihre Herzfrequenz auslöst. Fahrrad stationär am niedrigen Widerstand, ist eine andere.

Vergleiche

Eindrucksvolle Aerobic sind strenge Aktivitäten erfordern beide Füße vom Boden regelmäßig kommen. Dieses Formular oder Übung kann hart sein, auf Ihre Gelenke und hat eine höhere Rate der Verletzung als Low-Impact-Aerobic. Eindrucksvolle Aerobic verbrennen mehr Kalorien als Low-Impact-Aerobic. Nach der Mayo Clinic verbrennt eine Person mit einem Gewicht von 160 Pfund 533 Kalorien während einer Stunde extrem schlagfesten Aerobic gegenüber 365 Kalorien während einer Stunde nichtstörendes Aerobic. Mit fünf mph für eine Stunde ist ein Beispiel für extrem schlagfesten Aerobic. Seilspringen moderat für 20 Minuten, ist eine andere.

Warm-up und Abklingzeit

Wärmen Sie Ihren Körper, bevor Sie beginnen Ihre aerobe Sitzung schrittweise erhöhen Ihre Herzfrequenz, Körpertemperatur und Blutfluss zur Muskulatur. Um Muskelbelastung oder Verletzungen zu vermeiden, empfiehlt MayoClinic.com beginnt Ihr Warm-up mit Schwerpunkt auf großen Muskelgruppen wie Beinbeuger und dann auf Ihre Aktivität-spezifischen Bewegungen voran. Beispielsweise wenn Sie planen, ausführen, tun dehnt Kniesehne von stehend mit dem linken Fuß vor dem rechten Fuß einige Zoll hoch mit den linken Zehen nach oben zeigte. Beugen Sie das rechte Knie leicht platzieren Ihre Hände auf die Knie. Nach beugen Sie vorne, von der Taille. Wiederholen Sie diesen Vorgang mit Sie mit der rechten Fuß. Gehen Sie zügig für fünf bis 10 Minuten bei Ihrem Warm-up. Kühlen Sie mit der gleichen Methode ab.

Überlegungen zur

Wenn Sie einer Weile inaktiv seit schon oder chronischen Erkrankungen haben, Fragen Sie Ihren Arzt um sicherzustellen, dass Sie alle Gesundheitsfragen kennen, die Ihre Übung Regime beeinflussen könnten. Laut Edward Laskowski, M.D., von der Mayo Clinic unterstützt keine Beweise die Vorstellung, dass längere Trainingseinheiten bessere Leistungen als kürzere Sitzungen bieten. Selbst wenn Sie 10 Minuten Training im Laufe des Tages zur Erfüllung Ihrer Ziele pro machen müssen, erhalten Sie noch die Vorteile.