swisscamping.com

Die Wirkung von Rotwein

Die Wirkung von Rotwein

Nicht nur wird Rotwein genossen von vielen Menschen auf der Welt, aber dieses alkoholische Getränk wurde auch das Objekt viel Forschung über die Auswirkungen sowohl positive als auch negative. Ein Großteil dieser Studie wurde inspiriert durch genannte oft das französische Paradox so hat: die Fähigkeit der viele Franzosen Rotwein regelmäßig konsumieren und vermeiden bestimmte Arten von Erkrankungen.

Kalorienzufuhr

Rot Weintrinker sollten daran denken, dass Alkohol Kalorien enthält; eine 5 Unzen dienen der roten Wein, kann beispielsweise 120 Kalorien, laut der Website Gesundheit Schloss enthalten Wenn Kalorien insgesamt bestimmte Rotweine nach ihrer Sorten unterscheiden kann. Vielleicht finden Sie Ihr Gewicht zu erhöhen, wenn Sie als Teil Ihrer täglichen Ernährung viel Rotwein trinken.

HDL-Cholesterinspiegel

Eine der wichtigsten gesundheitlichen Vorteile von medizinischen Forschern entdeckt ist ein leichter Anstieg des HDL-Cholesterin in den Gremien der regelmäßigen Weintrinker rot gefunden. Dies wird häufig das gute Cholesterin bezeichnet, weil es nicht benötigte Cholesterin aus Arterie Wände entfernt; Wissenschaftler haben abgeleitet, dass hohes HDL-Cholesterin im Blut verringert das Risiko von Herzerkrankungen, meldet die Gesundheit Burg-Website. Allerdings ist wie bereits von der American Heart Association, trinken Rotwein keinen wirklichen Ersatz für Gewichtskontrolle, regelmäßiger Bewegung und andere Maßnahmen führt zu einem gesunden Herzen.

Auf die Blutgerinnung

Forscher glauben auch Rotwein reduziert Ihr Risiko für die Entwicklung von Herzproblemen durch Verminderung der Wahrscheinlichkeit von Blutgerinnseln. Wissenschaftler haben festgestellt, dass die Trauben, Rotwein zu produzieren, Herz-Kreislauf-schützende Antioxidantien, Flavonoide, genannt, wie bereits von der Yale-neues Hafen-Krankenhaus-Website enthalten. Diese lösen Blutgerinnsel-Bildung, so verringert die Chance, an einem Herzinfarkt.

Auf andere Krankheiten

Ein anderes Antioxidans gefunden in Rotwein, Resveratrol, untersucht worden von Wissenschaftlern, mit einige Forscher schließen, dass es positive Auswirkungen auf andere Aspekte der menschlichen Gesundheit haben kann. Resveratrol kann das Risiko von neurologischen Erkrankungen sowie bestimmte Krebsarten nach dem Yale-New Haven Hospital Website verringern.

Negative gesundheitliche Auswirkungen

Wie Alkohol kann Rotwein eine Reihe von negativen Auswirkungen auf den menschlichen Körper in übermäßigen Mengen verzehrt haben. Zu viel Alkohol jeglicher Art kann zu einem höheren Blutdruck in einigen Einzelpersonen, als auch ein erhöhtes Risiko der Entwicklung von bestimmten Arten von Krebs, wie jene in Bezug auf die Leber und die Kehle führen.