swisscamping.com

DIY-Plan für ein hölzernes Kanu-Rack

Es gibt eine Vielzahl von Möglichkeiten, um ein hölzernes Kanu Rack. Zahnstangen reichen von einfachen Post und breiten Crossbeam Assemblys t-förmigen Gestelle, die bis zu acht Kanus in einem vertikalen Stapel aufnehmen. Sie können gegen die Garage, Gesamtkonstruktion gelehnt, die stehen im Hof oder Schlingen, die von der Traufe der Garage hängen. Hier sind einige Vorschläge für ein hölzernes Kanu-Rack zu planen.

Wie viele

Die offensichtlichste zu betrachten Sache ist wie viele Kanus, die Sie benötigen, Rack. Wenn Sie nur ein oder zwei hast, macht eine einfache L-Winkel zur Garage Wand verschraubt ein praktisches Gestell. Für zwei oder drei funktioniert eine freistehende a-förmige Rack gut. Für sechs bis acht Boote ist eine T-Rack mit mehreren Achsträgern vielseitig. Haben Sie eine Vielzahl von Größen und eine unterschiedliche Anzahl von Booten, gibt Ihnen einen niedrigen Beitrag und Crossbeam Rack, Vielseitigkeit und die Möglichkeit der Schachtelung Boote um die Zahlen zu erhöhen. Im folgenden finden Sie kurze Beschreibungen der einzelnen diese einfache Konstrukt aus Holz Kanu-Racks.

Wandgarderobe

Haben Sie nur ein Boot oder zwei Schrauben Sie ein paar L Klammern an der Seite der Garage ungefähr 10 Füße auseinander. Schraube eine drei-Fuß 2 x 4 am Anfang jeder Halterung pad mit Schaum oder Teppich-Fetzen, und Sie haben ein Regal sich Ihre Kanu in lassen.

Machen einen A Frame

Erstellen Sie einfach eine a-förmige, Schaukel-Satz-suchen Holzkonstruktion. Querstücke der As zu erweitern, so dass sie einen Fuß oder zwei außerhalb des Frame-Beine zu verlängern. Bungy, die Boote außen lehnte sich gegen die Frame-Beine, und auf die externen Erweiterungen der Querstücke ruht. Ein drittes Boot kann innerhalb des Frames auf Querstücke sitzen. Dieser ist leicht zu bauen.

T-Rack

Dieses baut auf zwei hoch stellen eine ungefähr 10 Füße auseinander sitzen in Pfostenlöcher, die mit Beton ausgefüllt wurden. Verriegeln Sie sechs bis acht Fuß 2 mal 6 Querträger zu den Polen beginnend einen Fuß vom Boden und zwei Beine auseinander bis an die Spitze der Stange. Spacer-Querträger für Stärke. Als nächstes aufzufüllen Sie die Querträger und sitzen Sie die Kanus auf Querstücke. Binden Sie mit Spanngurte.

Flache Rack

Diese einfache Rack erfolgt mit vier kurze Beiträge, die in den Boden in einem 10-Fuß Quadrat zementiert. Die Beiträge sollten etwa ein bis zwei Füße je nach Ort bleiben. Schneiden Sie zwei 12-Fuß 2-by12s und verriegeln Sie sie zu den Seiten der Post parallel zueinander. Fügen Sie einige Padding auf die Traversen und Sie sind bereit, um Ihre Kanus, Kajaks und Sailboards machen. Das flache Rack ist einfach zu laden und durch die Verschachtelung der Kanus, können Sie weitere Kanus drauf stapeln.

Wetterschutz

Die Sonne und die Exposition gegenüber Wetter können Kanu beschädigen, Rümpfe aus Kunststoff und Fiberglas und korrodieren Metallbeschläge. Um Schutz vor den Elementen hinzuzufügen, einfach eine Plane über der Oberseite zu werfen und mit Bungee-Seile, um nicht in der Sonne und Regen zu sichern.