swisscamping.com

Ein Fiberglas zusammengesetztes Kanu reparieren

Ein Fiberglas oder Composite-Kanu ist eine teure Investition. Nicht nur leichter als ihre Pendants aus Kunststoff, ist ein GfK-Boot auch zerbrechlicher. Glücklicherweise ist es auch leichter zu reparieren.

Anweisungen

• Schmirgeln Sie unten das Gebiet um den Bruch, bis es so reibungslos wie möglich ist. Tränen in Fiberglas oder zusammengesetzte Rümpfe sind oft rau und gezackt. Ihr Pflaster wird besser halten, wenn das betroffene Gebiet ist in Vorbereitung geglättet.

• Reinigen Sie den Bereich gründlich mit Reinigungslösung und trocknen lassen. Es ist wichtig, dass der Bereich frei von Staub und Schmutz sein.

• Legen Sie die erste Glasfaser-Patch über den beschädigten Bereich und wenden Sie das Epoxidharz. Das Harz verleiht der Glasfaser seine Steifigkeit, sobald es trocknet sowie einen Schutz der eigenen gegen Abrieb.

• Fügen Sie ein paar mehr Schichten Glasfaser und Harz, über das betroffene Gebiet. Wie viele Ebenen, die Sie verwenden möchten, ist eine Frage des persönlichen Geschmacks, aber mehr in hoch-Wear-Bereichen wie die Nose und Tail oder entlang der Mittellinie des Bootes erwägen.

• Schmirgeln Sie unten alle tropft oder Unvollkommenheiten, sobald das Epoxidharz vollständig ausgehärtet ist. Die Aushärtung kann 24 bis 48 Stunden je nach Art des gewählten Harz, solange dauern.

Tipps & Warnungen

  • GfK-Staub ist gefährlich, wenn eingeatmet. Verwenden Sie angemessenen Schutz, wenn Sie den beschädigten Bereich Schleifen.