swisscamping.com

Elchjagd in Süd-Zentral-Alaska

Elchjagd in Süd-Zentral-Alaska

Elche sind majestätische Wesen. Sie sind auch beliebte Alaskan big Game Tiere. Jäger-Preis Elch für ihre enorme Geweihe und ihre sehr mageres Fleisch. Elche sind große Tiere, die 1.600 Pfund oder mehr wiegen können. Solch ein Tier ergibt sich fast 600 kg Fleisch. Elch bieten Nahrung für viele Familien in Alaska und Elchjagd bringt auch eine Menge Geld Alaskan Gemeinschaften, besonders von außerstaatlichen Jäger.

Wildwirtschaft Einheiten

Alaska gliedert sich in 26 Wildwirtschaft Einheiten (Hegeringe). Auch enthalten viele Hegeringe Untereinheiten. In Südost-Alaska, einschließlich Hegeringe 6,7,8, 13, 14, 15 und 16 befinden sich mehrere Hegeringe. Vor dem Schlafengehen Elchjagd, müssen Sie ermitteln, welche GMU oder Hegeringe Sie jagen werden. Jahreszeit, Termine und sogar welche Arten von Elche getötet werden können (Stier, Kuh, Stier bestimmten Format) variieren je nach GMU. Hunt-Typ variiert je nach GMU zu. In den meisten Gebieten des südlichen Alaska Elch eine allgemeine Saison ist und Jäger können eine Lizenz erwerben, über den Ladentisch. Allerdings sind einige Einheiten eine Zeichnung Saison. Bewerber müssen von Dez. 31 des Vorjahres bewerben und gewinnen Sie dann einen Tag über einer Lottoziehung in diesen Einheiten. Weitere Informationen finden Sie in den Alaska-Jagd-Verordnungen.

Jagdgebiete

Südost-Alaska hat viel öffentliche Jagd Land einschließlich der Chugach National Forest, Kenai National Wildlife Refuge, Chugach State Park und anderen Bereichen. Einige dieser Bereiche haben spezielle Einschränkungen, Vorschriften und Sperrgebieten. Einzelheiten finden Sie in den Alaska-Jagd-Verordnungen.

Rechtliche Elch

In den meisten Gebieten des südlichen Alaska einen rechtlichen Elch ist ein Bull Moose, die einen Punkt auf jedem Geweih (Spike), zwei Punkte auf jedes Geweih (einer Gabel), hat oder ein Geweih von 50 Zoll oder mehr. Jeder Stier mit drei oder mehr Braue Zinken (der vordere Teil) auf ein Geweih ist auch legal. Bilder in den Alaska-Jagd-Verordnungen klären Sie dieses Detail etwas verwirrend. Ein paar Hegeringe erlauben Jäger jeder Elch zu schießen, erlauben einige Jäger schießen alle Stier und einige Hegeringe ermöglichen Jäger, eine Kuh zu schießen. Anforderungen in Ihrem GMU finden Sie in den Alaska-Jagd-Verordnungen.

Waffen

Einige Hegeringe halten Sie Elch Jahreszeiten nur Bogenschießen Jagd öffnen. Sofern nicht angegeben, sind alle anderen Jagden Bogenschießen oder Jagd Feuerwaffen. Bogenschießen-Jäger sollten einen Bogen mit mindestens 50 Pfund Betraggewicht und Broadheads mit einem 1-Zoll-schneiden-Durchmesser verwenden. Gewehr-Jäger sollten mindestens eine.270-Kaliber-Gewehr verwenden.

Elch-Habitat

Elche Leben häufig in sumpfigen oder sumpfigen Gebieten, wo die fressen Wasserpflanzen. Fluss und See-Küsten sind große Plätze, Elch zu finden. Elch Essen Wasserpflanzen wie Seggen und Laichkräutern sowie Pflanzen wachsen entlang der Feuchtgebiete wie Erlen, Birken und Weiden. Elche leben auch in Espe Wälder, wo sie auf Espe Setzlinge durchsuchen. Junge Espe Wälder, sind besonders gute Orte zum Elch zu finden.

Jagd-Techniken

Es gibt zwei grundlegende Elch Jagd-Techniken. Vor Ort und Stiel Jäger versuchen, einen Elch, entweder mit den Augen oder mit einem Fernglas zu erkennen. Ruhig an einem See oder Fluss zu bewegen, früh am Morgen oder spät in den Tag, wenn Elch am aktivsten sind, ist eine gute Möglichkeit, einen Elch vor Ort. Jäger zu Fuß entlang der Wald Öffnungen oder Sumpf Kanten, um vor Ort Elch. Der Jäger untersucht dann den Elch sorgfältig durch Ferngläser zu bestimmen, ob es legal, vor dem erlegen ist.

Telefonieren ist eine weitere effektive Jagd-Technik. Jagdsaison oft fällt mit der Brutzeit der Elch. Hunters Harken Bäume oder Pinsel mit einem Paddel, Ast oder ein Elch Geweih simuliert den Klang eines Pinsels Dreschen Bull Moose, sein Territorium zu markieren. Jäger machen Kuh Grunzen und Stöhnen mit ihren Mündern, weibliche Elch zu simulieren, die bereit sind, zu züchten. Lehrvideos beizubringen Jäger, diese Anrufe zu machen.

Gewerben Jagd

Keine Anleitung ist erforderlich für US-Bürger Gewerben Elch in Alaska zu jagen; Gewerben Ausländer (nicht-US Bürger) müssen jedoch eine Anleitung haben. Außerstaatlichen Jäger müssen einen Jagdschein ($85 für Devisenausländer, $300 für Gewerben Aliens) und einen Elch Tag ($400 für Devisenausländer, $500 für Gewerben Aliens) erwerben. Jäger müssen auch füllen und einen Ernte-Bericht nach der Saison zurück, ob sie einen Elch oder nicht getötet.