swisscamping.com

Ermitteln, wenn Sie eine warme oder kühle Hautton haben

Ermitteln, wenn Sie eine warme oder kühle Hautton haben

Ermitteln, ob Ihre Hautfarbe warm ist oder kühl hilft, wenn Kommissionierung, Kosmetik, Haare färben Sie, Kleidung und Schmuck-- und machen Sie den Unterschied zwischen Ausblendung Ihrer Haut und verbessern es können. Warmen Hauttönen koppeln mit Bronze-Farbtönen und kräftigere Farben, während kühle Tönen von Pastelle hervorgeholt werden. Ergänzen Sie Ihren Teint, Augen und Haare mit der richtigen Farbpalette entsprechend den Ton Ihrer Haut.

Anweisungen

• Überprüfen Sie Ihren Teint. Olive, Golden und Beige geben warme Hauttöne. Fair, blass und rosa Haut oder rosigen Wangen hinweisen kühle Tönen.

• Denken Sie an wie Sie tan. Warmen Hauttönen bräunen in der Regel schnell ohne sich zu verbrennen, während kühle Hauttöne zu tan länger dauern und leicht ohne Sonnenschutz brennen.

• Bestimmen Sie Ihre natürliche Haarfarbe. Dunkles braunes, Schwarzes, Goldenes Blondes, rotes und braun Haar zeigen in der Regel warme Hauttöne. Leichte bis mittlere braun, Asche und hellblond deuten normalerweise kühle Tönen.

• Blick auf Ihre Augen. Dunkelbraun, blau und grün mit warmen Tönen, koppeln während Hasel, grauliche, gesprenkelte und leichte Augen kühle aufzeigen.

• Stehen vor einem Spiegel und halten verschiedene Farben von Kleidung bis zu Ihrem Gesicht, wie Bronze und Rosa, Orange oder Lavendel. Wenn Ihre Haut wenn neben tief Herbstfarben leuchtet, müssen Sie einen warmen Hautton. Ihr Tonfall ist cool, wenn Pastellfarben es glühen machen.