swisscamping.com

Exotische Gewürze & Kräuter

Exotische Gewürze & Kräuter

Es gibt Hunderte von verschiedenen Kräutern und Gewürzen in der ganzen Welt. Einige davon sind sehr häufig und leicht zu bekommen, andere sind seltener und daher teuer. Zwar gibt es keine offizielle Liste der "exotischen" Gewürze und Kräuter, werden sie allgemein als diejenigen, die kommen aus Regionen in weiter Ferne, in fremden Küchen verwendet werden oder sind schwer zu bekommen.

Sternanis

Sternanis-Saatgut stammt aus den sternförmigen Illicium Verum; Es ist ein kleiner, immergrüner Baum, der in Asien in der Nähe von China wächst. Viele Gewürze aus Asien gelten als "exotische". Im 17. und 18. Jahrhundert, als Meer Reisen und entdecken in einer Höhe für Europa waren, waren die Gewürze aus Asien sehr wertvoll. Die Routen erhalten diese Gewürze wurden nicht einfach durchlaufen und viele Männer verbrachten ihr Leben zuordnen und entdecken sie. Der Sternanis wird in der Bäckerei und Spirituosen Produktion, speziell ein namens Galliano Likör verwendet. Es wird auch verwendet in der Herstellung von Sambuca und Thujon. In Indien wird die Würze zum bereiten Sie ein Fleisch-Gericht, namens Biryani. Der Sternanis ist Teil der indischen, indonesischen und chinesischen Küche.

Safran

Safran stammt aus einer Blume namens den Safran-Krokus, die, der Stiele von denen sind getrocknet und in vielen Rezepten verwendet. Historisch, Safran ist der weltweit teuerste Gewürz nach Gewicht und Asien heimisch ist. Die Verwendung von Safran als Farbstoff für Textilien stammt aus Tausenden von Jahren; Beweise davon hat auch in den Ruinen des antiken Persien gefunden worden. In der minoischen Kultur wurde es medizinisch verwendet. Jede Blume ergibt sehr wenig Würze, so dass es wertvoller. Ca. 454 gm der Safran Gewürz braucht ein Fußballfeld im Wert von Blumen. Zum Kochen, Safran fügt eine gelbe Farbe zu Lebensmitteln und hat ein Gras-, süßen Aroma. Es ist in der arabischen, asiatischen, europäischen, Türkisch, Indisch und Cornish Küche weit verbreitet.

Kardamom

Kardamom stammt aus Indien. Es gibt zwei Arten: grün und schwarz. Schwarzer Kardamom ist eigentlich eine rötlich-braune Farbe, während grüner Kardamom in der Regel die gleiche Form, aber kleiner ist und eine Farbe ähnlich wie Pistazien hat. Kardamom ist in Würze Speisen und Getränken, herzhaften und süßen verwendet. Diese indischen Gewürz dient ein finnisches Gericht süßes Brot Pulla genannt. Im Nahen Osten wird es verwendet, um den Geschmack von Kaffee und Tee. Die häufigsten Verwendungszwecke von Kardamom ist in der indischen Küche. In Südasien wird es zur Behandlung von Infektionen der Zähne und Zahnfleisch.