swisscamping.com

Fett Schnaps & Polyethylenglykol verwendet in der Lederindustrie

Fett Schnaps & Polyethylenglykol verwendet in der Lederindustrie

Die Lederindustrie kümmert sich um seine Produkte zu machen, glänzend und für viele Jahre haltbar. Fett Schnaps und Polyethylenglykol helfen Leder zu nähren, indem man ihnen Glanz und Feuchtigkeit, um zu verhindern, Abnutzung.

Bedeutung

Natürliche Fett muss aus Leder extrahiert werden, um es glatt und mit Feuchtigkeit versorgt, anstatt getragen und trocken zu halten. Leder-Schmierstoffen wie Fett Schnaps werden verwendet, um die Haftung von Leder Fasern zu verhindern. Fett Liköre sind aus anionischen emulgierbares Erdölprodukte wie Dichtung Öl hergestellt. Polyethylenglycol ist eine wässrige Lösung von geringem Molekulargewicht, das Leder weich.

Unterschiede

Laut der Zeitschrift der American Association der Leder-Chemikern traditionelle Schmiermittel, wie Fett Liköre, die aus Ölen und Tenside, bestehen Kollagenfasern zu destabilisieren und daher nicht helfen, Leder, die ihre Feuchtigkeit behalten. Dies führt zu trocknen des Leders. Polyethylenglykol, die niedermolekularen hat, wurde festgestellt, dass um Leder zu mildern, während es zu schmieren. Leder absorbiert den Polyethylenglykol nun, obwohl dies von Faktoren wie Temperatur hängt.

Effekte

Fett Schnaps ist zur Behandlung von Leder als Ersatz für ätherische Öle, das Leder weich. Leder ist weich, wenn seine Fasern in kleinere Einheiten zerlegt sind und herum verschoben werden, können wenn das Leder verformt. Polyethylen kann verwendet werden, auf neue Leder sowie auf trockenen, verschlissene Leder. Es macht Leder, fettig und dunkler, aber dieser Effekt nicht ewig dauern. Leder muss regelmäßig konditioniert werden, um seine Glätte zu halten.