swisscamping.com

Frische Hefe Vs. Aktive Trockenhefe

Frische Hefe Vs. Aktive Trockenhefe

Hefe ist ein Lebewesen, das verpackt und für den Einsatz in gebackenen Waren wie ein Sauerteig oder steigende Agent verkauft. Hefe ist in beiden Sorten von frischen und getrockneten Körnchen erhältlich.

Wie Hefe-Arbeit?

Hefe erzeugt Kohlendioxid, wenn er sich von Teig, wodurch den Teig ernährt.

Frische Hefe

Frische Hefe wird durch professionelle Bäcker und Konditoren am häufigsten verwendet. Es hat eine sehr kurze Haltbarkeit, und bald nach Öffnen der Verpackung verbraucht sein muss.

Trockenhefe

Trockenhefe hat eine längere Haltbarkeit, so dass es bequem für den Heimgebrauch. Es wird komprimiert, bis der Feuchtigkeitsgehalt weniger als 8 Prozent ist, wodurch die Hefe ruhenden. Es wird wieder aktiv, wenn es Feuchtigkeit ausgesetzt ist.

Aktivierung von Trockenhefe

Trockenhefe wird in einem Prozess namens Proof aktiviert, in dem warmen Wasser der Trockenhefe hinzugefügt wird. Die Wärme bewirkt, dass die Hefe zu Schaum und geben eine angenehme Hefe-Geruch, die ein Indikator ist, dass es aktiv ist.

Was ist besser?

Es gibt keinen Beweis an, dass eine Art besser als die andere ist. Da jedoch Startseite Köche nicht gewöhnlich verwenden eine große Menge an Hefe auf einer täglichen Basis, sind die getrockneten Körner bequemste da sie für eine lange Zeit gespeichert werden können.