swisscamping.com

Gemeinsamen Nighthawk Schachtelung

Die gemeinsame Nighthawk (Chordeiles minor) hat ein irreführender Name, da der Vogel weder ein Falke ist noch ausschließlich nachtaktiv. Die gemeinsame Nighthawk hat einen großen Appetit auf Insekten, mit Erwachsenen in der Lage zu erfassen und Essen mehr als 500 Mücken an einem einzigen Tag, sagt der "National Audubon Society Field Guide to Birds: Eastern Region." Die Verschachtelung Gewohnheiten über den gemeinsamen Nighthawk sind ungewöhnlich, dass der Vogel kein traditionelles Nest erstellt werden kann.

Kein Nest

Die weiblichen gemeinsame Nighthawk wählt die Website, wo ihre Eier legt, aber sie kein Nest erstellt. Stattdessen sucht das Weibchen einfach nach einem kiesigem Standort oder ein, dass einige Bewuchs hat. Sie legt ihre Eier auf dem Boden, je nach ihrer Farbe und um potenzielle Fressfeinde nicht nachweisbar zu machen.

Auf dem Dach Locations

Nachtschwärmer sind nicht abgeneigt, Schachtelung in städtischen Gebieten, eine gute Nutzung von flachen Strukturen mit kiesigem Beschichtungen, wie Krankenhäuser und Schulen. Die Vögel finden, dass die künstliche Beleuchtung oft an solchen Orten ziehen Insekten, wodurch es einfacher für sie, eine Mahlzeit zu finden zur Verfügung gestellt. Die Vögel schaffen keine unschönen Kasinos, ähnlich den Kot, die Arten wie Tauben zu verlassen. Da sie kein Baumaterial für ein Nest benötigen, gibt es keine Zweige, Reisig, Gras oder Schlamm bestreut, merkt der New Hampshire Audubon Society. Diese Praxis - Eier auf den Dächern - ereignete sich bereits 1915.

Eier und junge

Eine Kupplung von Nighthawk Eier Zahl zwischen eins und drei, heißt es New Hampshire öffentlich-rechtlichen Fernsehens Natur arbeiten. Die Eier sind Olive grau zu Creme in der Farbe, bedeckt mit unzähligen feine Sprenkel, die ihnen der Landschaft helfen. Die durchschnittliche Inkubationszeit dauert ungefähr 20 Tage. Die jungen sind in der Lage, auf eigene Faust nach ca. 23 Tagen fliegen; in der Zwischenzeit bringen die Eltern sie wieder die Insekten, die sie verwalten, zu fangen.

Die Eier und die jungen zu verteidigen.

Nachtschwärmer in der Regel verteidigen nicht ihr Nest über Luftangriffe, die Wahl eher auf angewiesen die Tarnung der Eier und ihre jungen Küken, einen Feind zu täuschen. Wenn sich Gefahr nähert, wird die Mutter friert und bleibt durchaus noch Hoffnung, unbemerkt. Wenn die Bedrohung zu nahe kommt, wird ein Nighthawk vorzutäuschen mit gebrochenen Flügel und das Scurry entfernt, in einem Versuch, die Räuber aus seiner Eier oder junge zu ziehen. Wenn es schließt auf, fliegt sie weg.