swisscamping.com

Geschichte der Disneyland-Attraktionen

Disneyland eröffnet seine Pforten im Jahre 1955 wurde. Mehr als 500 Millionen Menschen haben dem "glücklichsten Ort auf der Erde" einen Besuch seitdem bezahlt. Die Fahrgeschäfte und Attraktionen haben sich im Laufe der Jahre verändert. Aus mehreren Dutzend Fahrten und Attraktionen, die derzeit im Park waren nur 14 dort beim ersten Öffnen. Walt Disney ursprünglich für Disneyland zu entwickeln, und es hat genau das getan. Die Geschichte des Parks ist zu seinen Attraktionen untrennbar verwoben.

Original-Fahrten

Nicht jede Attraktion im Disneyland war dazu bestimmt, um ein Klassiker zu werden. Wenn der Park ursprünglich geöffnet, enthielt es solche als unvergesslichen Attraktionen wie die Aluminium Hall Of Fame und Monsanto Hall of Chemistry. Einige Eigenschaften haben den Test der Zeit, jedoch Stand: nur 14 mit dem Park seit Anfang gewesen zu sein. Sie sind die Main Street-Feuerwehrauto, Main Street Kino, die Disneyland Railroad, die Jungle Cruise, Mr. Toad wilde Fahrt, die Schneewittchen-Fahrt, Mad Tea-Party, King Arthur Carousel, die Autopia, Mark Twain Riverboat, Golden Horseshoe-Saloon, Casey Jr.-Zirkus-Zug, die Peter Pan-Fahrt und Storybookland-Kanalboote.

Achterbahnen

Disneyland ist nicht bekannt für seine wilden Achterbahnen. Jedoch, was es in extremen Nervenkitzel fehlt, macht es mehr als sich für Phantasie. Die original-Attraktion im Disneyland war die Matterhorn-Bob-Fahrt; Es wurde 1959 eröffnet. Es war die erste Achterbahn, röhrenförmige Geländer zu verwenden. Space Mountain folgte 1977 in der gleichen Woche, dass "Star Wars" Kinos Hit, und Big Thunder Mountain zwei Jahre später im Jahr 1979 folgte.

Animatronics

Nur wenige Menschen bemerken verzaubert Tiki Zimmer in diesen Tagen, versteckt in einer kleinen Ecke am Eingang zum Abenteuerland. Seine Vögel, Blumen und Tiki-Masken scheinen eher malerische, im Vergleich zu Leuten wie dem Haunted Mansion und Star Tours. Aber es stellt einen wichtigen Meilenstein in der Geschichte der Disneyland-Attraktion: Es war das erste Merkmal, Animatronics, die Technologie zu verwenden, die Roboter anzuzeigenden bemerkenswert lebensechte Funktionen erlaubt. Weil es so gut funktionierte, als es 1963 eröffnet, ging Disneyland, andere Fahrten mit Animatronics, darunter Klassiker wie die Piraten der Karibik, Indiana Jones zu entwerfen.

Jack und die Piraten

Im Zuge der Monumental erfolgreichen Filme "Fluch der Karibik" ist es schwer vorstellbar, die Fahrt nicht mit Johnny Depps Jack Sparrow verknüpft wird. Für die meisten seiner Geschichte war es jedoch völlig Jack frei. Die Fahrt selbst wurde 1967 eröffnet und wurde sofort ein beliebter Favorit. Während die Filme Elemente aus der Fahrt (wie die Gefangenen Piraten versuchen, einen Hund mit einem Knochen zu bestechen) gekennzeichnet, war Jack ein völlig ursprünglichen Charakter. Die Fahrt im Jahr 2006 wurden er und seine Freunde hinzugefügt.

Auf der Weltausstellung

Eine Reihe von Disneyland fährt tatsächlich entstand an der 1964/1965 New York World's Fair--vor allem, es ist eine kleine Welt. So haben die großen Momente mit Mr. Lincoln. Gab es zu diesem Zeitpunkt keine Walt Disney World und Disney fühlte, dass die Messe eine hervorragende Möglichkeit, Disneyland an die Ostküste vorzustellen wäre. Die Fahrten Disneyland nach versetzt die Messe geschlossen.