swisscamping.com

Geschichte des Hauses Biltmore in Asheville, North Carolina

In seiner Zeit gehörte das Biltmore Haus die größte Wohn-Projekte in der Geschichte der Vereinigten Staaten. Es dauerte eine Gemeinschaft von Handwerkern und Arbeitern eine volle sechs Jahre bauen. In der Tat hatte die Website eigenen Ziegel-Fabrik und Holzbearbeitung Shop während der Bauphase.

Geschichte

Das Biltmore Haus in Asheville wurde von George Washington Vanderbilt III zur Verwendung als ein Landgut beauftragt, wo er seine umfangreiche Bibliothek zu studieren und Kunst und Gartenbau verfolgen konnte. Es wurde im Jahre 1895 fertiggestellt und drei Jahre später Vanderbilt heiratete Edith Stuyvesant Dresser, mit der er ein Kind, Cornelia hatte. Das Anwesen war ihre Heimat, und bleibt in der Familie bis heute.

Größe

Das Anwesen besteht aus dem Herrenhaus und 125.000 Hektar Wälder, Farmen und gepflegten Gärten. Das Haus selbst besteht aus 11 Millionen Ziegelsteine, verfügt über vier Hektar Fläche und verfügt über 250 Zimmer. Es gibt 65 Kamine, einen Swimmingpool, eine Bowlingbahn und 43 Bäder. Das Herzstück des Hauses ist eine Steinfassade 780-Fuß, das--selbst--ein vierstöckiges Haus ist. Die zentrale Wendeltreppe hat 102 Schritte.

Funktionen

Das Herrenhaus wurde modelliert nach Schlösser Architektur aus der französischen Renaissance vom bekannten Architekten Richard Morris Hunt. Weltbekannte Landschaftsarchitekt Frederick Law Olmsted entworfen, das umfangreiche Gelände. Heute teilt Biltmore Inn auch das Gelände mit der Villa, die der Öffentlichkeit zugänglich ist.