swisscamping.com

Gewässer in Maine

Gewässer in Maine

Maine liegt an der Nordostküste der USA, an der Grenze von New Hampshire und Kanada. Maine trägt den Spitznamen "The Pine Tree State" und fällt meist im Wald und landwirtschaftliche Flächen. Allerdings ist Maine beherbergt mehrere nennenswerte Wasserflächen sowie einen großen Teil der Küste entlang des Atlantischen Ozeans.

Atlantik

Den Atlantik verläuft entlang der östlichen Küste von Maine und bietet den Staat eine Reihe von Beschäftigungsmöglichkeiten. Fischfang und Schiffbau sind zwei wichtige Quellen des Reichtums für Maine. Maine hat felsige Strände entlang der Küste, im Gegensatz zu weiche Sandstrände in südlichen Bundesstaaten wie Florida gefunden. Hummer ist die primäre Form der Fischerei in den Staat.

Moosehead Lake

Moosehead Lake ist der größte See in Maine und ca. 117 km2 groß. Gelegen in den Longfellow Mountains im westlichen Teil des Staates, Moosehead Lake zieht eine Reihe von outdoor-Fans jedes Jahr, die wir auf Fisch, Lager oder eine Hütte im Bereich mieten. Es gibt mehr als 80 kleine Inseln in Moosehead Lake, die größten sind Zucker-Insel. Moose River ist der größte Inlet Moosehead Lake.

Sebago See

Sebago See ist der zweitgrößte See in Maine mit Fläche von ca. 45 Quadrat-Meilen. Der See hat eine durchschnittliche Tiefe von 101 Füße, obwohl einige Teile des Sees tiefer sind. Sebago See umgeben von privat geführte Campingplätze, die Besucher jedes Jahr anziehen. Forelle, Bass und Hecht sind die Arten der Fische, die meisten Informationsdefizite im See gefunden.

Chesuncook See

Chesuncook See ist ein Stausee und der drittgrößte Körper des Wassers in Maine. Chesuncook Lake wurde 1903 erbaut und ist etwa 23 Meilen lang von vier Meilen breit. Der See ist ca. 40 Fuß tief, obwohl es in einigen Bereichen tiefer ist.

Mooselookmeguntic See

Mooselookmeguntic See liegt im Franklin County, Maine, und ist der kleinste Süßwassersee in Maine. Der Cupsuptic-Fluss mündet in Mooselookmeguntic Lake. Der See hat eine Fläche von etwa 25 Quadratmeilen und hat eine maximale Tiefe von 132 Fuß. Das Gebiet um den See ist voller Campingplätze und Vermietung in Privatbesitz.