swisscamping.com

Gewusst wie: Meeräsche Fisch zu fangen

Gewusst wie: Meeräsche Fisch zu fangen

Meeräsche sind Stout-bodied Wild Fisch mit horizontalen schwarz gebändert. Die meisten haben grüne, bläulich-grau und Silber-Färbung an den Seiten. Einige Arten wie die Rote Meerbarbe, variieren in Farbe. Andere Merkmale Meeräsche gehören kleiner Mund, stumpfe Nase und das Vorhandensein von einem anderen Fin direkt hinter der Rückenflosse. Nach Angeln erfahrenen Journalisten Mike Thrussell Meeräsche Angeln kann ziemlich schwierig sein, und die meisten Angler Scheitern in auffälligem beißt. Mit genügend Geschick und Praxis können Sie jedoch finden und Meeräsche bis Ihre Gatter-Grenzen zu fangen.

Anweisungen

• Suchen Sie in den Bereichen Häfen, Molen, Häfen, Piers, Mündung Bäche, Wellenbrecher und ähnlichen Bereichen. Meeräschen gerne in diese Spots zu verweilen und Angler können sie schwimmen in der Nähe der Oberfläche während der Nahrungssuche sehen. Wenn für die Fischerei in Mündung Bäche Überschwemmungen Gezeiten nahe den Rändern der Schlamm Banken umgewandelt.

• Verwenden Sie vorbereitete, künstliche und live Köder, einschließlich weiße Kunststoff-Würmer, Brot, Lumpenwurm, Wattwurm, Makrele, Teigwaren, Katzenfutter, Käse einfügen und Wurst. Sie können die Meeräsche fangen, durch Saldierung, biedere und mithilfe einer steifen Rute-Stange mit Haken, ein Senker und kleine Float. Fliegen binden produziert auch beißt.

Wenn in flachen Bereichen Geflechte, wählen Sie ein großes, breites Netz und wandeln Sie aus unter bringen die Fische mehr und dann nach oben anheben, um eine Schule der Meeräsche aufzufangen.

• Fisch früh während der Überflutung der Gezeiten um Dämmerung in Molen, Piers und Mündung Bäche. Meeräsche bevorzugen, während dieser Zeit zu ernähren, denn es ist ruhiger und leiser. Fisch, wenn die Temperaturen wärmer, ab Frühjahr bis Herbst sind.