swisscamping.com

Gewusst wie: Navigieren Roms öffentliches Nahverkehrssystem

Roms öffentliches Nahverkehrssystem neigt, einen schlechten Ruf--zu erhalten, die manchmal verdient ist und manchmal nicht, je nach Tag. Öffentliche Verkehrsmittel erhalten Sie an fast jeden Ort in der Stadt, aber du musst Ihr Sinn für Abenteuer mitnehmen. Zeitpläne können unberechenbar sein und Sitze sind manchmal schwer zu finden. Allerdings ist das System relativ preisgünstig und im Allgemeinen sauber. Hier finden Ihren Weg zu machen.

Anweisungen

• Kaufen Sie ein Ticket, bevor Sie auf den Bus oder die Straßenbahn erhalten. Tickets können in u-Bahn-Stationen und Trafiken erworben werden und sind nicht an Bord der Busse und Straßenbahnen zur Verfügung.

• Achten Sie darauf, um Ihr Ticket zu überprüfen, sobald Sie an Bord zu holen. Ihr Ticket ist gut für 75 Minuten und eine u-Bahn aus der Zeit seiner überprüfte. Fahrscheinkontrolleure häufig board, Busse und Straßenbahnen, und eine nicht überprüfte oder abgelaufene Ticket wird garner einen steilen fein, ab 50 Euro.

• Erwarten Sie Variabilität in Zeitplänen. Die u-Bahn und Straßenbahn laufen meist pünktlich, aber Busse können sehr unregelmäßig sein. Es ist möglich, mindestens 25 Minuten auf einen Bus warten, und dann haben zwei oder drei gleichzeitig ankommen.

• Speichern Sie Ihre Füße von Roms harte Kopfsteinpflaster durch Herstellung des Busses verwenden. Zwar nicht immer effizient, decken Busse weit mehr der Stadt als der u-Bahn oder Straßenbahn.

• Die Fenster blicken. Dies ist eine gute Möglichkeit, sich mit der Stadt zu orientieren, und es ist die billigste Tour, die Sie finden. Gleiten Sie vorbei an alten Ruinen und schicke Geschäfte, und nutzen Sie die hervorragende Leute zu beobachten.

• Wenn ein Bus, der Straßenbahn oder der Zug seinen letzten Lauf macht bewusst sein. Es tendenziell deutlich früher als beim Transport in einer vergleichbaren amerikanischen Stadt stoppt. Feiertage und Veranstaltungen in der Stadt können auch Zeitpläne, oft ohne Vorwarnung ändern.

Tipps & Warnungen

  • Bringen Sie einen Reiseführer von Rom. Es kann einige öffentliche Verkehrsmittel als Richtschnur und Ihnen etwas zu lesen, während Sie warten oder fahren.
  • Halten Sie einen engen Einfluß auf Ihren Geldbeutel, Brieftasche und Pakete. Alle Arten von öffentlichen Verkehrsmitteln können ziemlich überfüllt, so dass Kommissionierung Taschenfräsen einfach sein.
  • Vermeiden Sie Wartezeiten an den isolierten Bus- oder Straßenbahnhaltestellen selbst nachts. Rom ist nicht gefährlicher als jede andere große Stadt, aber die üblichen Vorsichtsmaßnahmen ergriffen werden.