swisscamping.com

Gewusst wie: reparieren ein Samuraischwert

Leicht zu den angesehensten und effizienten blättriger Waffen jemals entworfen, ist die Katana (oder Samuraischwert) ein häufiges Element in japanischen Kampfkünsten Traditionen. Anfällig für gelegentliche Rostflecken sowie Nicks, Kerben und andere Schäden, das japanische Schwert ist erstaunlich widerstandsfähig und bleibt eine vergleichbare Waffe und Schneidwerkzeug. Mit einigen geringfügigen Lieferungen und Achtsamkeit können Sie die Schönheit Ihres Schwertes beibehalten, gleichzeitig sicherstellen, dass es ein Sammlerstück für viele Jahre bleibt.

Anweisungen

• Bauen Sie Ihren Schreibtisch auf einer Fläche von ausreichende Beleuchtung mit Katana, Lappen, Lappen, Öl und Chemikalien in Distanz zu erreichen. Halten Kinder oder Tiere weg von Ihrer Arbeitsfläche, um ein sicheres Arbeitsumfeld zu gewährleisten.

• Setzen Sie auf Ihre Handschuhe und entfernen Sie vorsichtig Ihre Katana aus ihrer Scheide, machen sicher, dass Sie nicht die Klinge mit bloßen Händen berühren (Dies lässt korrosive Ölen auf der Klinge, die Schaden über Zeit verursachen). Platzieren Sie die Klinge in Ihrer Nähe, wo sehen Sie deutlich die Klinge.

• Untersuchen Sie die Klinge für sofort sichtbar Gruben, Nicknamen, Kerben oder Rostflecken. Beachten Sie alle Rost auf der Klinge und positionieren Sie das Schwert neu zu, so dass diese Bereiche stehen Sie vor und sind im Bereich nah.

• Öffnen die Nev-R-Dull chemische Reiniger-Paket (erhältlich bei den meisten Kfz-Geschäften) und ein kleines Quadrat der Baumwolle Reinigungsmittel zu entfernen. Gelten Sie die chemische Reiniger für bestimmte Rostflecken, während gesäumt oder saubere Bereiche der Klinge zu vermeiden, um eine Verfärbung zu vermeiden. Reiben Sie sich fest vor der Entsorgung der Reiniger und gründlich Wischen mit dem Lappen, bis der Rost vor Ort verdampft ist. Wiederholen Sie diesen Schritt mit allen verrosteten Teilen des Schwertes.

• Positionieren Sie die Klinge, so dass die scharfe Kante-Punkte nach oben und sanft sauberen behandschuhten Finger über die Klinge schräg laufen. Beachten Sie alle Kerben, Kerben oder Dellen in die Klinge Rand.

• Halten Sie die Klinge fest mit einer behandschuhten Hand und mit Ihrer freien Hand, gelten Sie sanft die feinkörnige Schleifstein für Nicks und Kerben in die Klinge. Verwenden Sie glatte, lange Striche, bis die Kanten der jede Kerbe wurde effektiv entfernt.

• Öffnen Sie den Öl-Container und tragen Sie sechs Tropfen Schwert Öl auf jeder Seite der Klinge während den Stahl Stoff entlang der Katana Reiben auf. Reiben Sie sorgfältig die Schwertklinge von einem Ende zum anderen bis es vollständig durch Öl geglättet wird.

• Bewerten Sie den Zustand des Griffs oder "Tsuba" des Schwertes. Alle Teile des Tuches, die lose geworden und Schrauben in der Tang-Dynastie zu verschärfen, gegebenenfalls mit einem Schraubenzieher mit dem entsprechenden Leiter Retie. Falls gewünscht, tippen Sie auf Teile der Farbe, die im Griff oder Polnisch der Metal "Tsuka" oder Handle Guard mit Öl, für einen netten Schein beschädigt haben kann.

• Bringe die Katana auf ihre Scheide und speichern in einer sehr trockenen. Überprüfen Sie den Zustand von Ihrem Samuraischwert mindestens einmal alle drei Monate, und wiederholen Sie den Vorgang, wenn zusätzlichen Rostflecken auftreten.

Tipps & Warnungen

  • Für schwer beschädigten Schwerter, worin ein Riss hat in der Klinge gebildet und die "Hama" oder Temperament Zeile eingedrungen, wird nur eine professionelle Reform der Klinge die notwendige Reparatur machen. In diesem Fall Onlinesuche nach einem Schwert Smith Service wie von Nihonzashi bereitgestellt.
  • Immer behandeln Sie Ihre Klinge vorsichtig. Speichern Sie immer in einer sicheren Gegend von Kindern und Tieren.