swisscamping.com

Gewusst wie: verhindern immer gestochen Unebenheiten

Haarentfernung ist ein Prozess, den viele Frauen und Männer auf einer wöchentlichen oder täglichen Basis durchlaufen müssen. Eine unangenehme Nebenwirkung der Haarentfernung ist gestochen Unebenheiten. Diese roten Beulen können geschwollene, juckende, und möglicherweise sogar infiziert. Verhütung von Rasurbrand und eingewachsene Haare, ist viel besser, als wenn Rasurbrand zu behandeln. Durch ein paar einfachen Schritten können Sie auch abzuhalten Rasurbrand.

Anweisungen

• Waschen Sie Ihre Haut vor der Rasur. Achten Sie darauf, ein Peeling Duschgel zu verwenden, um ein Peeling der Haut und heben Sie das Haar von der Haut an die Rasur zu erleichtern.

• Tragen Sie ein beruhigendes Rasiergel direkt zum Bereich rasiert werden. Rasieren, das Haar in die Richtung des Wachstums um eingewachsene Haare zu vermeiden, oder gestochen Unebenheiten.

• Wenden ein heißes Handtuch direkt auf den rasierten Bereich helfen offene Poren und Rasurbrand verhindern.

• Anwendung eines nach dem Rasieren Gel oder Lotion direkt zum Bereich rasierte Haut weiter zu beruhigen.

Tipps & Warnungen

  • Um Rasur oder Beulen zu begrenzen, beschränken Sie, täglich oder alle drei Tage rasieren. Außerdem verwenden Sie eine einzelne Klingen-Rasierer im Gegensatz zu einer doppelt oder dreifach-Klingen-Rasierer. Achten Sie darauf, eine neue Rasierklinge verwenden und Ihren Rasierer oft ändern.
  • Falls Sie Rasurbrand kommen, verwenden Sie einen Salicylsäure basierend-Reiniger zu helfen, öffnen Sie die Poren und eingewachsene Haare zu entfernen.