swisscamping.com

Gewusst wie: vorbereiten eine neuen Pfanne aus Gusseisen

In einer Gusseisen-Pfanne gekocht wird, dass eine altmodische Art und Weise des Kochens, die jetzt wieder in Mode kommt. Die Vorteile von Gusseisen Küche gehört die Fähigkeit, eine gleichmäßige Temperatur, keine Hot Spots und schiere Haltbarkeit beizubehalten. Es ist nicht ungewöhnlich, eine Gusseisen-Pfanne, die von Generation zu Generation weitergegeben haben. Wenn Sie einer der vielen Köche, der gerade ein neues gekauft hat, allerdings es gibt einige Dinge, die Sie tun müssen, bevor Sie es auf dem Herd werfen und kochen.

Anweisungen

• Die Schutzschicht abwaschen. Ihre neue Gusseisen-Pfanne wurde beschichtet, mit eine ungiftige Beschichtung, bevor es das Werk verlassen. Das war einfach um sicherzustellen, dass es nicht oxidieren oder auf ihren Reisen in Kontakt mit Wasser kommen. Nun, Sie haben es Zuhause und sind bereit, mit ihm zu kochen, ist es Zeit, dass Beschichtung abwaschbar. Ein paar Gummihandschuhe anziehen. Schrubben Sie mit der rauhen Seite von einem Schwamm oder Scheuern, Pad und Seife die gesamte Wanne mit heißem Wasser Brühen. Schrubben Sie die Pfanne so schwer, wie es Ihnen möglich ist, für mindestens 10 Minuten. Waschen Sie Ihre Gusseisen-Pfanne in der Spülmaschine nicht einfach. Dies wird nicht wirksam.

• Trocknen Sie sie gründlich. Ja, ist diese ganze Schritt gewidmet, sagen Sie zu Ihrem Gusseisen-Pfanne trocken. Warum? Weil Eisen rostet, und ein ist rostigen Pfanne einer Pfanne unbrauchbar. Trocknen Sie Ihre Gusseisen-Pfanne vollständig, bis es kein einzelnes Korn des Wassers ist. Sonst, Sie werden nur Ihre brandneue Gusseisen-Pfanne ruiniert haben.

• Saison der Pfanne. Bestreichen Sie Ihre Pfanne aus Gusseisen mit einem sehr leichten Mantel von Öl. Weniger ist mehr mit dem Öl. Die besten Öle zu verwenden sind leichter pflanzliche Öle wie Rapsöl. Schmalz, funktioniert gut.

• Die Pfanne zu heilen. Heizen Sie Ihren Backofen auf 500 F. Put Ihre Gusseisen-Pfanne im Backofen, verdeckt. Setzen Sie einen Topf dahinter, kein Öl zu fangen, die Tropfen kann. Lassen Sie ihn in den Ofen für 30 Minuten. Entfernen Sie die Pfanne und lassen Sie abkühlen, bis Sie es wieder behandeln können. Wiederholen Sie die Schritte 3 und 4, beginnend mit dem Öl und verschieben auf die Aushärtung. Tun Sie dies drei-bis viermal. Dadurch entsteht eine Antihaft-Oberfläche und wird die Pfanne zu versiegeln, damit das Eisen wird nicht oxidieren und die Pfanne wird nicht rosten. Sie sind nun bereit, mit Ihren gusseisernen Pfanne zu kochen!