swisscamping.com

Große Flughäfen in Florida

Große Flughäfen in Florida

Florida, ein Staat mit einer Wirtschaft basiert stark auf den Tourismus, bietet Dutzende von Flughäfen. Größere Flughäfen wie Orlando, Tampa, Miami und Daytona Beach sind in erster Linie für kommerzielle Flugdienst. Kleinere Flughäfen Platz für allgemeine Luftfahrt, corporate Aircraft und Flug Ausbildung, während Militärbasen in Florida Landesverteidigung Operationen unterstützen. Florida ist auch ein Flughafen am Cape Canaveral, die für Space-Shuttle-Operationen verwendet wird.

Miami International Airport

Betrieben von der Miami-Dade-Luftfahrt-Abteilung, wurde Miami International Airport 1928 auf 3.230 Hektar Land gegründet. MIA sieht das höchste Volumen der Flüge zwischen den USA und der Karibik und der lateinamerikanischen Städten und ist am stärksten frequentierte Flughafen Floridas. MIA hat vier Start-und Landebahnen mit der längsten Start-und Landebahn Verlängerung 13.000 Fuß, Platz für die weltweit schwerste Großraumflugzeuge fähig. Im Jahr 2009 sah MIA 347.240 totale Bewegungen; eine Bewegung wird ein Start oder Landung. Dies entspricht auf 39,9 Millionen Passagiere insgesamt.

Orlando Internationaler Flughafen

Orlando Internationaler Flughafen ist ein Knotenpunkt für AirTran Airways und Fokus Stadt für JetBlue, Südwesten und rüstig Luft. Als zweitwichtigste Flughafen Floridas dient Orlando International Airport Städte in Nordamerika, Lateinamerika und Europa. Ab Januar 2011 ist das größte Flugzeug mit Service nach Orlando Virgin Atlantic 747, mit Service nach London Heathrow. Das Terminal gliedert sich in zwei separate Bereiche, A und B und enthält einen separaten Bereich für internationale Flüge. Flughafen bekommt dessen Abkürzung MCO, von seinen ursprünglichen Namen: McCoy Air Force Base.

Internationaler Flughafen Tampa

Im Jahr 2009 galt Tampa International Airport der 26. verkehrsreichste in Nordamerika mit 16,965,545 total Passagierbewegungen. Dieser geschäftigen Flughafen umfasst 3.300 Hektar Land und besteht aus drei Start-und Landebahnen. Eine vierte Landebahn ist derzeit in Entwicklung, mit der Hoffnung der zunehmenden Passagierkapazität um mehr als 50 Millionen pro Jahr. Tampa International Airport dient der nationale und internationale Standorten mit Service der Karibik, Mexiko, Kanada und Großbritannien.

Daytona Beach International Airport

Daytona Beach International Airport verfügt über drei Start-und Landebahnen, eine sechs-Tor-Terminal für Inlandsflüge und einem separaten internationalen Terminal. Der Flughafen ist Heimat von Embry-Riddle Aeronautical University Flug Trainingsprogramm, das größte seiner Art im Land. Daytona Beach International Airport sah 232.832 total Fluggästen im Jahr 2010 mit Service von Delta Airlines und US Airways. Der Flughafen umfasst auch Unterkünfte für Firmen- und Privatkunden Flugzeugen Wartung, Treibstoff und Flug-Training-Services.