swisscamping.com

Gründe für Müdigkeit

Jemand, der ermüdet fühlt sich schwach oder Energie fehlt. Müdigkeit ist nicht nur ein schläfrig Gefühl, das aus einem Mangel an Schlaf auftritt. Jemand, der ermüdet ist vielleicht auch Lethargie oder Unwohlsein fühlen. Wenn jemand nur für ein oder zwei Tage ermüdet fühlt könnte dann es etwas als geringfügig als eine Erkältung sein. Wenn die Müdigkeit länger als eine Woche dauert, dann gibt es wahrscheinlich ein ernsteres Problem.

Anämie

Einer der häufigsten Gründe für Müdigkeit ist Anämie. Anämie ist eine Blutkrankheit, die bewirkt, dass entweder die Anzahl der roten Blutkörperchen zu niedrig sein oder die Menge an Hämoglobin ist niedrig. Tritt Anämie wird das Herz Überstunden zu versuchen, der roten Blutkörperchen und Hämoglobin erhöht sein. Das Herz wird überlastet wird den Rest des Körpers erschöpft fühlen machen. Neben Müdigkeit kann Anämie verursachen, Schwindel, Kopfschmerzen, Schmerzen in der Brust und unregelmäßiger Herzschlag.

Diabetes

Diabetes ist eine weitere häufige Erkrankung, die Ursachen von Müdigkeit. Der Körper hat ein Hormon namens Insulin, deren Aufgabe es ist, Glukose in Energie umzuwandeln. Typ 1 ist Diabetes es einen Mangel an Insulin. Das Fehlen von Insulin bedeutet die Glukose wird nicht in Energie umgewandelt werden und die Person wird keine Energie. Bei Typ 2 Diabetes ist des Körpers resistent gegen Insulin und noch einmal das Insulin nicht Glukose in Energie umwandeln wird.

Schlafstörungen

Müdigkeit ist nicht nur ein schläfrig Gefühl, das auftritt, fehlt eine Nacht schlafen, aber wenn jemand eine schlafende Erkrankung leidet und ist ständig Schlaf fehlt, dann die Müdigkeit führen könnte. Wenn jemand schläft er nicht nur ruht aber die Körperenergie Wiederherstellungen verbrachte am Vortag. Unterbrechungen während des Schlafes bewirkt, dass den Körper ermüdet zu fühlen. Wenn Sie sich ständig erschöpft fühlen sind sollten Sie auf eine schlafende Störung überprüft werden. Die häufigsten Schlafstörungen sind Schlaflosigkeit, Narkolepsie, Schlafapnoe, restless-Leg-Erkrankung und zirkadianen Rhythmus-Störung.

Leukämie

Die meisten Arten von Krebs führt zu Müdigkeit, aber Leukämie ist besonders bekannt für zu ermüden. Leukämie ist eine Krebserkrankung von Blut und Knochenmark. Wenn jemand Leukämie hat gibt es eine Überproduktion von weißen Blutkörperchen. Die zusätzliche Anzahl der weißen Blutkörperchen drängt den roten Blutkörperchen und erlauben nicht die roten Blutkörperchen ihre Arbeit zu tun. Die Hauptfunktion der roten Blutkörperchen ist Sauerstoff an das Blut zu senden. Ein Mangel an Sauerstoff im Blut wird den Körper müde machen.

Essstörungen

Es ist sehr wichtig, richtig zu essen. Wer nicht genug Essen, isst zu viel zu essen oder nicht essen, die richtige Art von Nahrung wird nicht notwendig alle Nährstoffe zu erhalten. Das Essen ist, dass die körpereigene Hauptquelle von Energie und nicht Essen den Körper ermüdet sein verursachen wird. Statt nicht essen oder Fasten, versuchen Sie einfach gesünder zu essen.