swisscamping.com

Heimtraining Übungen

Heimtraining Übungen

Es gibt viele Heimtraining-Übungen, die ausgeführt werden können. Einige erfordern Gewichte, während einige einfach Ihr eigenes Körpergewicht als Widerstand verwenden. Diese Übungen können helfen, Flexibilität, Muskelkraft und Muskelaufbau zu verbessern. Hause Übungen haben auch positive Auswirkungen auf Ihr persönliches Budget, weil Sie nicht brauchen, um eine Mitgliedschaft im Fitnessstudio kaufen.

Knirscht

Leistungsstarke knirscht eignen sich hervorragend um Ihre Bauchmuskeln auszuarbeiten. Beginnen Sie diese Übung, indem mit dem Rücken flach auf dem Boden liegend. Positionieren Sie die Knie, so dass sie nach oben in Richtung der Decke konfrontiert sind. Ihre Hände sollten sich entweder hinter den Ohren oder auf der Brust befinden. Vermeiden Sie, dass Ihre Hände hinter dem Kopf, wie Sie wollen nicht immer selbst mit ihnen hochzuziehen. Zu Beginn die Bewegung schieben Sie Ihre Fersen nach unten in den Boden, wie Sie langsam den Körper sich Knirschen. Beim Anheben, sollten Sie darauf achten Sie, nicht zu weit heben. Ihre Schultern und obere Rückenpartie sind die einzigen Bereiche, die aus dem Boden heben sollte. Diese Bereiche sollten nur heben, bis Sie die Spannung in Ihrem Bauchraum aus der Bewegung fühlen. Halten Sie die Position für einen Augenblick entspannen.

Push-ups

Push-ups sind eine gute Übung, die die Muskeln in Ihrer Brust, Trizeps und Deltamuskel stärkt. Starten Sie mit Ihrem Körper positioniert verdeckt auf dem Boden. Ihre Hände sollten fest auf dem Boden mit Handflächen nach unten in Schulter Breite Abstand gepflanzt werden. Ihre Arme sollten in der erweiterten Position beginnen. Langsam unten Sie den Körper durch Biegen Sie die Ellbogen, dann wieder in die Position der verlängerter Arm explodieren. Der Schlüssel mit der Durchführung einer Push-up ist, behalten Sie immer die richtige Form. Ihr Rücken sollte immer eine gerade Linie bilden. Es sollte keine Wölbung oder Absacken. Es möglicherweise notwendig, die Bauchmuskeln zu straffen, beim Durchführen der Übung werden Sie den Rücken gerade zu halten.

Ausfallschritte

Ausfallschritte sind gut für die Erhöhung der Muskelkraft und Straffung für Ihre Gesäßmuskulatur sowie den gesamten Unterkörper. Diese Übung wird durch aufstehen in eine normale Position beginnen. Zunächst die Bewegung mit dem rechten Bein einen großen Schritt nach vorn. Ihr Rücken sollte in die vertikale Position während der ganze Schritt bleiben. Ihr Körper unten, so dass das hintere Bein nur leicht ist aus dem Boden. Ihr Vorderbein sollte aufgestellt werden, so ist Ihr Knie direkt über den Knöchel. Nehmen Sie immer einen Schritt, der lange genug, um diese Position zu erreichen ist. Sie wollen nicht Ihr Vorderbein zu weit nach vorne oder hinten wie es zu viel Stress auf die Knie setzen. Nachdem der Schritt abgeschlossen ist, halten Sie die Position für einen Moment, dann in die vertikale Anfangsposition zurück. Im nächste Schritt sollten mit dem entgegengesetzten Bein getroffen werden.