swisscamping.com

How To Cure Muskeln brennen

Residual Milchsäure und Mangel an richtigen Training Protokoll oft sind für Muskel Unwohlsein während und nach dem Training verantwortlich gemacht. Sie zerlegen Kohlenhydrate für Energie in den Muskeln Milchsäure bildet. Milchsäure Aufbau und Ermüdung führen zu die brennendes Gefühl in den Muskeln während des Trainings. Training sollte ein fünf Minuten Warm-up, gefolgt von Dehnung und eine fünfminütige Cool-Down gefolgt von Dehnung enthalten. Das Warm-up erhöht den Fluss von Blut und Sauerstoff, Aufbau von Milchsäure in den Muskeln zu verhindern. Das Abkühlen kann Ihren Körper allmählich wieder seine Pre-Workout-Temperatur und die Herzfrequenz. Stretching und verbleibende hydratisiert hilft verbleibenden Milchsäure durch Ihr System zu verschieben.

Anweisungen

Verwalten und Muskeln brennen zu verringern

• Wenn Sie ein brennendes Gefühl in den Muskeln während Ihres Trainings engagiert haben, überwachen Sie die Sensation. Etwas Wasser trinken und Ihr Training fortzusetzen. Solange es ein brennendes Gefühl bleibt und keine zu Schmerzen Fortschritte macht, können Sie es durchsetzen und Ihr Training.

• Wenn Sie nicht durch den Brennvorgang, beenden Sie was du tust und es Weg zu gehen. Wenn Sie Gewichte heben sind, legte die Last und kurz dehnen der Muskels mit einfachen Bewegungsspielraum Bewegungen. Nicht hüpfen oder ruckelt, Ihre Muskeln während der Strecke; Sie werden Muskelermüdung beschleunigen. Beispielsweise wenn Sie Bizeps Locken tun, erweitern Sie Ihre Arme über dem Kopf; senken sie, dann schütteln Sie Ihre Arme locker vor der Wiederaufnahme des Trainings.

• Setzen Sie Ihr Training fort. Wenn die Übung noch zu unbequem zu tragen ist, versuchen Sie die Umstellung auf eine andere Übung, die den Muskel unterschiedlich engagiert. Ersetzen Sie beispielsweise obenliegende Trizeps-Erweiterungen durch gebogen über Trizeps Schmiergelder.

Tipps & Warnungen

  • Bleiben Sie "warm" während Ihres Workouts von Rest Zeiten kurz zu halten und pflegen Ihre Trainings-Herzfrequenz. Auch als tief wie möglich während des Trainings Ihr Blut mit Sauerstoff zu atmen. Trinken Sie viel Flüssigkeit, vor, während und nach dem Training. Es fördert die Durchblutung und verhindert, dass Milchsäure siedelte sich in Ihre Muskeln.
  • Wenn Sie scharfen Schmerz während jeder Teil Ihres Trainings oder kontinuierliche pochende Schmerzen danach auftreten, konsultieren Sie Ihren Arzt.