swisscamping.com

Informationen über Honda Three Wheeler ATVs

Informationen über Honda Three Wheeler ATVs

Kongress hasste sie, aber Off-Road Enthusiasten lieben sie noch heute. Sogar mit einem Produktion-Verbot in den 1980er Jahren können Sie noch Teile erhalten, Reit-Clubs beitreten und finden Offroad-Enthusiasten, die ihre Honda ATVs niemals aufgeben werden. Mit einer Geschichte, die so umstritten wie das Dreirad ist es wahrscheinlich, dass Menschen die Notwendigkeit, sie zu fahren oder die Notwendigkeit, sie auf Jahre hinaus verbieten diskutieren werden.

Design-Aspekte der drei Wheeler

Das dreirädrige ATV hatte ein großes Rad in der Front, die mit Motorrad-Stil Lenker verbunden. Zwei Reifen schließen an der Hinterachse des ATV die dreirädrigen Konfiguration abschließen. Da nur ein Rad mit dem Lenker verbunden war, war das Fahrzeug sehr instabil, wenn bei hohen Geschwindigkeiten Lenkung.

Anfang

Die ATC90 wurde 1970 von Honda entwickelt und gewann Ruhm im James-Bond-Film "Diamonds are Forever." Yamaha einladest Honda wird die beiden primären Hersteller von dreirädrigen ATVs.

Vom Kongress verboten

In 1988 verboten, Kongress verboten künftige Verkäufe dreirädrige ATVs aber dauerte nicht handeln zu erinnern, dass die Fahrzeuge bereits verkauft. Nach Auffassung die Regierung dreirädrige ATVs sehr gefährlich wäre, da sie jeden Monat mehr als 7.000 Offroad Unfälle entfielen.

Rennsport-Three-Wheeler

Trotz der Tatsache, dass die Regierung den Verkauf von drei Rädern ATVs 1988 verboten gibt es noch Rennen-Ligen, die Honda dreirädrige ATV Wettbewerbe zu ermöglichen. Diese Ligen-reichen von flach-Track-Rennen, Mann gegen Mann-Dragster.

Dreirädrige Wiederaufleben

Dreirädrige Krafträder sind vor kurzem wieder, aber mit einer erheblichen Änderung beliebt. Die Einzelbereifung ist im Heck des Fahrzeugs und die Front des Fahrzeugs hat zwei Räder. Dies erhöht drastisch die Stabilität des Fahrzeugs, wenn bei hohen Geschwindigkeiten Lenkung.