swisscamping.com

Kleidung-Mode der 50er Jahre

Der 1950er Jahre gelten, dass eine konservative Zeit einflößend, aber es war viel los, auch wenn es nicht protzig. Wie Wiederbelebung zeigt wie "Mad Men" gezeigt haben, die klassische Anzüge, Hüte, Kleider und Bande, die in den 1950er Jahren populär waren immer noch eine Faszination für das zeitgenössische Publikum.

Anzüge

Die meisten Männer in den 50er Jahren trugen Anzüge, wenn sie verkleiden wollten, oder wenn sie keinen Job Handarbeit arbeiteten. Anzüge in Farbe leicht variiert, aber meist fiel zwischen den Farbverlauf grau und schwarz. Sakkos abgestimmt Hosen, und fast die ganze Zeit ein weißes Button-down Hemd begleitet das Ensemble. Dieser Mangel an Variation spiegelt sich in den Themen des berühmten Romans von der Zeit, "The Man in the Gray Flanell Suit", die Konformität in der amerikanischen Gesellschaft behandelt.

Kleider

Kleider waren in den 1950er Jahren beliebt bei Frauen. Kleider waren auffällig, mit fließenden Röcke und hellen Mustern. Die Sanduhr Kleidungsstil war beliebt. Dieser Stil betont die natürlichen Kurven des weiblichen Körpers, Betonung der Hüften und Brüste unter Beibehaltung der Bescheidenheit. Eine andere populäre Art war Pencil-Skirts, die engen Röcke waren, die in die Knie ging. Während sie formschlüssige waren, erschwert diese Röcke auch schnell gehen.

Weibliche Teenager

Teenager in den 50er Jahren trugen oft Pudel Röcke, Pullover und Schuhe Sattel. Pudel-Röcke sind Plissierte Röcke, die eine Pudel-Design auf sie haben. Sattel-Schuhe entsprach die Füße mit einem kleinen Ferse und eine Schlaufe am oberen. Dieser Blick ist oft in Kostüm-Shops als 50er Jahre Kostüm, aber nur bei jüngeren Frauen beliebt war.

Teenager

Obwohl in Serien wie "Happy Days" den Eindruck, dass viele der männlichen Teenager waren sportliche Lederjacken und Jeans geben könnte, war der beliebteste Stil viel konservativer. Adrette Strickjacke Pullover und Khaki-Hosen waren beliebt, zusammen mit "Brief" Jacken, die Jacken mit Leder-Waffen und Sport-Insignien auf der einen Seite der Brust waren.

Hüte

Männer trugen Hüte, wenn sie in den 1950er Jahren das Haus verlassen. Fedoras, waren mit einer eingerückten Runde Top und kurzen Rändern, insbesondere bei Geschäftsleuten beliebt. Taxifahrer Hüte, rund und flach mit nur ein wenig Rand an der Vorderseite waren auch populär. Einige Männer Schliff kleine dekorative wie Federn oder Pins auf ihren hüten.Hüte waren auch beliebt bei Frauen. Wie durfte mit Anzügen, mehr Variation. Kasematte Hüte waren beliebt, sowie Dekorationen wie Blumen und Spitze.