swisscamping.com

Korrekte Pfeillänge für zusammengesetzte Bögen auswählen

Korrekte Pfeillänge für zusammengesetzte Bögen auswählen

Es gibt noch mehr um die Wahl eines Pfeils für Ihre Verbundbogen als eine dem ist nicht zu lang oder kurz, aber das ist der erste Schritt bei der Auswahl des richtigen Pfeils auswählen. Korrekte Pfeillänge, hängt teilweise von der Shooter-Armlänge und daher die Person, die die Pfeile geschossen werden wird halten und ziehen den Bogen für dieses Verfahren sollte. Das Verfahren zur Bestimmung der korrekten Pfeillänge benötigt eine zweite Person um den Pfeil zu kennzeichnen.

Anweisungen

• Halten Sie die Verbundbogen am Griff. Wenn Sie Recht haben, übergeben, halten Sie den Bogen mit der linken Hand. Platzieren Sie die Nocke Pfeil auf die Sehne mit dem Pfeil auf den Rest Pfeil oberhalb der Griff und der Pfeil senkrecht auf die Zeichenfolge.

• Ziehen Sie den Bogen zum vollen abgehobenen Betrag. In dieser Position hält der Arm der Bogen voll ausgefahren mit dem Ellbogen gesperrt, und die Sehne und Pfeil Nocke berühren die Ecke von der Shooter-Mund auf seine dominante Seite. Wenn Sie Recht haben, übergeben, ist dies der rechten Seite des Mundes. Halten Sie den Pfeil in eine sichere Richtung zu allen Zeiten downrange hingewiesen.

• Messen Sie entlang den Pfeil 1 Zoll von der Front--der Punkt am weitesten von der Shooter--der Rest Pfeil, während der Schütze den Bogen am vollen abgehobenen Betrag hält. Markieren Sie den Pfeil an dieser Stelle. Nachdem der Pfeil markiert ist, sollte der Schütze die Sehne ohne Loslassen des Pfeils ließ und den Pfeil aus der Verbundbogen entfernen. Sicherheitshalber stellen Sie sicher, dass der Helfer nicht vor den Pfeil steht wird. Haben Sie ihn nur zur Seite zu stehen.

• Messen den Pfeil vom unteren Rand der Nock - Punkt die Zeichenfolge ruht gegen--zur Marke gemacht, während der Pfeil am vollen abgehobenen Betrag war.

• Wählen Sie eine Pfeillänge aus dem Diagramm des Herstellers der Pfeile, die Sie kaufen möchten. Der Pfeil ausgewählt sollte nicht mehr als 1 Zoll länger als die Pfeillänge aus diesem Verfahren ermittelt.

Tipps & Warnungen

  • Führen Sie dieses Verfahren auf einem Bogenschießplatz. Im Falle einer unbeabsichtigter Freisetzung wird der Pfeil sicher downrange Reisen.
  • Bewahren Sie den Pfeil in eine sichere Richtung wies. Zeigen Sie nie den Pfeil an alle und zeigen Sie es nicht auf alles, was Sie nicht beabsichtigen zu schießen.
  • Der Assistent in diesem Artikel sollte nur auf der Seite der Schütze, nie vor den Pfeil stehen.