swisscamping.com

Korrigieren von klebrigen Reis

Korrigieren von klebrigen Reis

Reis war bereits als 2500 v. Chr. kultiviert und hat auf der ganzen Welt, Milliarden Menschen, füttern helfen nach der Universität von Kalifornien-Davis. Weißer Reis ist in mehrfacher Hinsicht, einschließlich dämpfen, Kochen und Braten zubereitet. Viele Köche sind konfrontiert mit dem Dilemma der weißen Klebreis, die durch natürlich vorkommende Stärke auf der Oberfläche des Reises, die wie Klebstoff fungiert verursacht wird, wenn es nass wird. Es gibt mehrere Möglichkeiten, um sicherzustellen, dass der Reis nicht kleben.

Anweisungen

• Gießen Sie ungekochte Reis in ein Sieb.

• Legen Sie das Sieb in eine Schüssel mit genügend kaltes Wasser den Reis ganz zu decken.

• Lassen Sie den Reis im Wasser für drei bis vier Minuten vor dem Entfernen und ersetzen das Wasser einweichen.

• Wiederholen Sie dieser Prozess zwei oder dreimal mit Süsswasseraquarien jedes Mal. Das Wasser wird den Großteil der Reis Stärke Beschichtung entfernen.

• Kochen Sie den Reis mit halb Wasser und halb Hühnerbrühe. Dadurch wird verhindert, dass den Reis beim Kochen kleben.

• Nehmen Sie den gekochten Reis vom Herd und lassen Sie es 10 Minuten mit dem Deckel auf zu sitzen. Dies wird die Feuchtigkeit in den Reis, hinterließ Reis, das ist flauschig und nicht klebrig, weiterverteilen.

Tipps & Warnungen

  • Wenn Reis klebrig beim Kochen erhält, Gießen Sie sie in ein Sieb und spülen Sie ihn mit kaltem Wasser unter einem niedrigen fließenden Wasserhahn. Verwenden Sie Ihre Finger und das fließende Wasser, sanft die Reis-Stücke aufzuteilen. Vor dem servieren abtropfen.