swisscamping.com

Kupfer Canyon Informationen & Geschichte

Kupfer Canyon Informationen & Geschichte

Copper Canyon ist ein Gebiet im Norden Mexikos, die möglicherweise einer der schönsten Lagen in Mittelamerika. Copper Canyon ist eine Gruppe von 20 Schluchten, die aus dem Wasser 6 Flüsse fließen durch das Gebiet entstanden.

Geschichte

Spanier kam zu Copper Canyon in den 1600er Jahren. Sie fanden in diesem Gebiet lebenden Ureinwohner und die spanischen Entdecker nannten sie "Tarahumara." Die spanischen Entdecker bald Silber im Bereich Kupfer Canyon entdeckt und schnell rekrutiert die Tarahumara Menschen Arbeiter in die Silberminen zu sein. Während Zeit weiterging, die Spanier steigerte die Tarahumara-Leute in die Felsen des Canyons und bessere Land für sich behalten.

Wetter

Die niedrigsten Punkte Copper Canyon sind subtropische so diese Bereiche warm das ganze Jahr. Höhere Lagen haben etwas kühlere Temperaturen, vor allem zwischen den Monaten Oktober und April. Dürre ist eine laufende Ausgabe, aber die Regenzeit in der Regel im Juli beginnt und dauert mehrere Wochen.

Bewuchs

Es gibt 200 verschiedenen Sorten von Eichen, die im Bereich Kupfer Canyon wachsen und 23 verschiedene Sorten von Pinien. Obere Höhen fallen mit Wildblumen vom Ende der Regenzeit und zuletzt bis Oktober. Im Herbst erhellen die Laubbäume den Canyon mit hellen Farben. Im unteren Teil der Schlucht wachsen Palmen und Feigenbäume reichlich in den warmen und feuchten Wetter.

Die Menschen

Die Tarahumara-Leute haben von den Azteken-Indianern abstammt. Sie sind ruhig und lieber sich selbst zu halten. Die Tarahumara Migration zwischen den Gebirgsregionen und der Unterkante der Canyons im Laufe des Jahres. Ihre Ernährung besteht aus, die sie wachsen Gemüse, Fleisch, das sie jagen und die Obst und Beeren, die sie auswählen.

Besuchen und erkunden

Copper Canyon erkunden kann zu Fuß, mit Fahrrad, Auto oder Pferd erfolgen. Ein weiterer beliebter Weg, um den Canyon zu sehen ist der Zug, der durch den größten Canyon fährt. Diese Eisenbahn ist 405 Meilen lang, hat 86 Tunnel und 39 Brücken. Die Zugfahrt dauert 15 Stunden und ist eine angenehme Möglichkeit, finden eine große Menge von Copper Canyon, seine Bürger und die Pflanzen und Tiere, die dort leben.