swisscamping.com

Maultierhirsche Paarung Gewohnheiten

Maultierhirsche Paarung Gewohnheiten

Maultierhirsche sind heimisch in die Vereinigten Staaten, die größte Bevölkerung-Basis wird in den westlichen Staaten. Populationen sind auch in Texas, South Dakota, North Dakota und ein paar anderen isolierten Regionen präsent. Die Maultierhirsche ernähren sich von Gras und Bürste in offenen Landschaften, und sie entgehen solche Raubtiere als Mountain Lions.

Saison

Die Paarungszeit findet im Herbst mit Änderungen basierend auf das Klima und die Höhe. Hochgelegene und Kälte-Klima-Maultier-Rotwild beginnen Paarung bereits Ende August in einigen Bereichen, obwohl die typische Brutzeit im Oktober, November und Dezember auftritt. Die Brutzeit fällt nicht auf einen genauen Tag und Östrus durch Kalorienzufuhr, Temperatur und Reife ausgelöst wird. Geht in Östrus zu unterschiedlichen Zeiten in der gleichen Gegend, das gibt sträubt sich vielfältige Möglichkeiten, im Laufe von mehreren Monaten zu reproduzieren.

Verhalten

Ein Reh in Östrus löst die Zucht Instinkte der Böcke und der Geruch von den Östrus lockt Böcke aus ein weites Gebiet. Böcke, die aggressiv werden, wie sie tut und Versuch zu züchten, jagen und einige der die Bucks zu widerstehen, bis die dominante Bock enthüllt wird. Maultierhirsche sind in der Regel Scheu und erschöpft von Raubtieren, sondern den Brutsaison reduziert den Fokus des Hirsches, Paarung, immer ihren Zweck.

Wettbewerb

Böcke kämpfen um das Recht, mit tut während der Brutzeit zu züchten. Unreife Böcke sind schnell aus der Gleichung von Männer mit großen Racks geschoben, aber ältere Böcke können spar, bis das dominante Männchen feststeht. Das sparring ist heftig, und obwohl die Geweihe der Hirsche schützen, können ernsthafte Verletzungen entstehen. Der Gewinner der sparring erhält das Recht zu züchten mit einem oder mehreren tut. Der Bock versucht, mehrere Runde wird in einer Gruppe, die Chancen für die Verbreitung der Gene an die nächste Generation zu erhöhen.

Ort und Zeit

Zucht kann auftreten, während der Mitte des Tages, aber es ist üblicher, während morgens und abends. Maultierhirsche ruhen während des Tages und ernähren und Reisen während der Perioden des niedrigen Lichtes. Die Hirsche füttern, Reisen und während der Nacht zu züchten. Maultierhirsche belegen eine Vielzahl von Erhebungen und Lebensräume in einer einzigen Region, aber die Bucks reisen müssen, stellt für die Zucht. Viele Böcke besetzen höhere Lagen, wo sie sind isoliert, und die Brutzeit ermutigt die tieferen Lagen zu reisen.