swisscamping.com

Neuseeland Regierung Einwanderungsgesetze

Neuseeland Regierung Einwanderungsgesetze

Neuseelands angenehmes Klima, sonnige Strände und Beschäftigungsmöglichkeiten haben viele Ausländer in das Land verschieben inspiriert. Migranten haben mehrere Visa-Optionen, Eintrag, einschließlich ein Arbeitsvisum Studentenvisum und Working Holiday Visum zu erhalten. Neuseeland-Visum-Punktesystem hilft potenzielle Migranten beurteilen, ob sie über die erforderlichen Qualifikationen verfügen, ein Visum zu erhalten, während andere Einwanderungsgesetze Migranten für den Umzug vorbereiten.

Visum-Gesetze

Migranten dürfen nach Neuseeland mit einem Studentenvisum, ein Working Holiday Visum, das für bis zu 12 Monate gültig ist oder ein Arbeitsvisum verschieben. Wenn Bewerber sind unsicher, wie lange sie wollen in Neuseeland--Leben oder wenn sie nicht für ein Dauervisum--qualifizieren können sie eine Arbeit-in-Residence-Visum beantragen. Dies ermöglicht ihnen, für 30 Monate mit der Möglichkeit in Neuseeland zu arbeiten für eine permanente Arbeitsvisum nach zwei Jahren in dem Land anwenden (oder erneute Anwenden). Die Beantragung eines Visums Arbeit müssen ein Expression of Interest-Formular nach Immigration New Zealand Website einreichen. Wenn die Regierung mag, was es sieht, wird der potenzielle Zuwanderer eingeladen werden, ein Visum beantragen.

Visum-Punkte-System

New Zealand gewährt Work Visa basiert auf einem Punktesystem. Diese Anforderungen sicherstellen, dass alle Migranten Fertigkeiten, die das Land profitieren und versetzen, als Bewohner erfolgreich sein. Des Antragstellers Alter, Ausbildung, Berufserfahrung und persönlichen Bindungen nach Neuseeland sind Punkte Wert. Neuseeland nimmt häufig Bewerber mit einem Ergebnis von über 140, während diejenigen mit Punktzahlen zwischen 100 und 140 in einem Reservat Pool warten müssen, bis Neuseeland sie wählt.

Gesundheitlichen Anforderungen

New Zealand erfordert alle Visa-Antragsteller übergeben Gesundheitsstandards--was bedeutet, dass die Antragsteller muss entweder eine medizinische und Brust-Röntgen-Zertifikat oder ein temporäres Eintrag Röntgen-Zertifikat, je nachdem, welches Visum sie erhalten wollen. Neuseeland beurteilt diese sicherstellen, dass Einwanderer werden Zugangsstufen und werden nicht als eine Belastung für das Gesundheitswesen des Landes.

Fahren

Wenn Migranten gültige Führerscheine aus ihren Heimatländern haben oder internationale treibende Genehmigungen zu halten, können sie in Neuseeland für bis zu einem Jahr mit ihnen fahren. Nach diesem Zeitpunkt müssen sie einen neuseeländischen Führerschein erhalten. Temporäre Bewohner, die weniger als ein Jahr zu bleiben brauchen nie eine Neuseeland-Lizenz; Wenn sie in Neuseeland für einen anderen Wohnsitz zurückkehren, können sie anfangen und fahren Sie für weitere 12 Monate vor der Beantragung einer Neuseeland-Lizenz.

Bringen Haustiere

Neuseeland können Migranten um ihre Haustiere ins Land, doch das Land möglicherweise einige Haustiere isolieren, für bis zu sechs Monate nach der Ankunft. Hunde und Katzen aus dem Vereinigten Königreich sind aus der Quarantäne befreit und können direkt in ihre neuen Häuser mit ihren Familien gehen, aber die meisten Haustiere aus anderen Orten werden unter Quarantäne gestellt. Behörden untersuchen alle Haustiere Zecken und Zertifizierung bei der Ankunft zu überprüfen.