swisscamping.com

Nicht dehnen Extremität Riemen für Übungen auf Beinen

Nicht dehnen Extremität Riemen für Übungen auf Beinen

Dehnbare Riemchen erstellen Widerstand, wenn Sie Ihre Beine bei den dynamischen Übungen trainieren, aber wenn Sie Unterstützung, während statische Bein-Übungen möchten, dehnbare Bändern können manchmal eher hinderlich als eine Hilfe. Für eine Übung nicht dehnbar Requisiten--bieten ein Yoga Gurt, Gurt, Seil oder gefalteten Handtuch--viel Unterstützung ohne die zusätzliche Strecke.

Klappe über

Um die Rückseiten Ihrer Beine--aus Ihrer Achillessehne an die Spitze der Ihre Achillessehne--Übung führen Sie eine Änderung mit Yoga Gurt, Gürtel, Handtuch oder Seil tief vorne zu beugen aus. Während auf dem Boden sitzend, erweitern Sie Ihre Beine sich vor Ihnen und wickeln Sie das Zentrum der Schlaufe um Ihre Fußballen. Ihre inneren Schenkel und Innenseiten der Füße zusammenkleben und sit up groß mit einer geraden Wirbelsäule. Halten Sie ein Ende des Gurtes in jeder Hand und Scharniere nach vorne an der Taille, erweitern Ihre Brust in Richtung Ihrer Füße. Ziehen Sie den Gurt straff, und verwenden Sie den Gurt als Hebel tief in die Rückseiten Ihrer Beine zu dehnen. Halten Sie die Strecke für 30 Sekunden und wiederholen Sie ein bis zwei weitere Male.

Erhalten Sie Ihre Kicks

Die vorderen Beinstrecker kick Übungen, die das gesamte Bein, vor allem gezielt Ihre Quadrizeps-Muskeln auf der Vorderseite der Oberschenkel und Ihre Hüftbeuger-Muskeln, die die Vorderseite Ihrer Oberschenkel, Ihre Hüften zu verbinden. Stand up groß mit einer geraden Wirbelsäule und halten Sie Ihre Yoga-Gurt, Gurt, Seil oder Handtuch in die Rechte Hand. Verlagern Sie Ihr Gewicht über auf dem linken Bein und beugen Sie Ihr Rechte Knie in Richtung Brust. Wickeln Sie das Zentrum der Schlaufe um den Ball über dem rechten Fuß und halten Sie beide Enden des Gurtes mit der rechten Hand. Kick das rechte Bein heraus vor Ihnen, Begradigung des Beines vom Körper so gut wie möglich entfernt. Halten Sie Ihr rechte Bein für 10 bis 15 Sekunden vor dem Wechseln der Seiten. Führen Sie ein oder zwei mehr Wiederholungen für jedes Bein. Wenn Sie feststellen, dass Sie Ihr Guthaben einfach in dieser Übung verlieren, halten Sie sich an der Rückseite eines Stuhles mit Ihrer freien Hand für Stabilität.

Großen Zehen berühren den Himmel

Diese Rückenlage Übung streckt Ihre Oberschenkel nicht nur, sondern kann auch helfen, Schmerzen im unteren Rücken und Ischiasnerv zu lindern. Liegen Sie auf dem Rücken, mit beiden Beinen verlängert heraus auf den Boden, Zehen zeigen in Richtung der Decke. Beugen Sie das rechte Knie in Ihrer Brust und wickeln Sie das Zentrum von Yoga Gurt, Gürtel, Handtuch oder Seil um Ihren rechten Fußballen. Erweitern Sie Ihren rechten Fuß in Richtung der Decke, das rechte Bein so gut wie möglich richten. Wenn dies zu schwierig ist, beugen Sie das linke Knie und legen Sie Ihren linken Fuß auf den Boden. Halten Sie die Strecke für 30 Sekunden, bevor die Seiten wechseln. Füllen Sie ein bis zwei Wiederholungen bei jedem Bein.

Lord of the Dance

Herr des Tanzes ist sowohl eine Dehnung und Stärkung der Übung. Angehobenen Beines Ruft eine gute Strecke durch Ihre Quadrizeps und Hip-Beuger, während Sie Ihr stehende Bein Wade und Oberschenkel-Muskeln stärken. Stand up groß mit einer geraden Wirbelsäule und positionieren Sie sich direkt hinter dem Rücken eines Stuhls. Halten Sie ein Yoga-Gurt, Handtuch, Seil oder Gurt mit Ihrer rechten Hand und halten Sie sich an der Rückenlehne des Stuhls mit der linken Hand für die Unterstützung. Beugen Sie das rechte Knie und treten Sie Ihre Rechte Ferse in Richtung Gesäß. Wickeln Sie den Gurt um die Front des rechten Fußes und beide Enden des Gurtes mit der rechten Hand festhalten. Den rechten Fuß kick gleichzeitig oben und Weg von Ihrem Körper, wie Sie Ihre Rechte Hand und den Gurt nach vorne anheben und nach oben. Halten Lord des Tanzes so lange wie Sie können bis zu 30 Sekunden und wiederholen Sie ein bis zwei weitere Male.