swisscamping.com

Palmer House Hotel Geschichte

Palmer House Hotel in der Innenstadt von Chicago selbst als die längste ständig Rechnungen operative Hotel in Nordamerika, sowie eines der extravagantesten Hochzeitsgeschenke aller Zeiten.

Glücklicher Start

Chicago-Tycoon Potter Palmer gebaut Palmer House als Hochzeitsgeschenk für seine Frau Bertha. Aber 14 Tage nach seiner Eröffnung am 26. September 1871, wurde es in den Großbrand von Chicago zerstört.

Wieder aufgebaut

Unerschrocken, Palmer ein Darlehen für $ 1,7 Millionen gesichert und baute ein neues Hotel auf der anderen Straßenseite, die 8. November 1873 eröffnet.

Präsidenten-Gäste

Jeder US-Präsident Ulysses S. Grant, Bill Clinton blieb im Palmer House nach einem 17. August 2005, Pressemitteilung vom Hilton Hotels Corporation. James Garfield wurde 1880 als des republikanischen Kandidat für das Präsidentenamt im Hotel nominiert, und Grover Cleveland nahm die demokratische Nominierung es 1884, sagt die Pressemitteilung.

Starpower

1933 eröffnete das Hotel seine Empire Room, eine Unterhaltung-Halle, die Host-Stars wie Frank Sinatra, Judy Garland, Ella Fitzgerald, Louis Armstrong und Liberace gehen würde.

Verjüngungskur

Im Jahr 2005 abgekauft Immobilienentwickler Joe Sitt von Thor Equities Palmer House Hilton Hotels Corporation für $ 240 Millionen (Hilton, die es im Jahr 1945 gekauft hatte, weiterhin das Hotel verwalten). Sitt startete dann ein $ 170 Millionen-Umbau-Projekt.