swisscamping.com

Postum Kaffee Ersatz

In den 1890er Jahren durch Post Getreide Gründer c.w. Post erstellt, wurde Postum Kaffee Ersatz aus Getreide hergestellt. Es war beliebt bei den Mormonen, Siebenten-Tags-Adventisten und anderen Personen, die sich mit den negativen gesundheitlichen Auswirkungen von koffeinhaltigen Getränken.

Ursprünge

1895 c.w. Post war ein Patient bei Battle Creek Sanatorium in Michigan, als es noch im Besitz der Siebenten-Tags-Adventisten war und von Harvey Kellogg betrieben. Laut James Nix, der Direktor des Adventisten Co Gründer Ellen White Estate, wurde Post rund um das Sanatorium Küche schleichen, als er Kelloggs Rezept für Kaffee Ersatz aus Weizen, Weizenkleie, Mais, Zucker und Melasse hergestellt entdeckte. Kellogg lassen offenbar Post haben das Rezept kostenlos zur Förderung seiner Gesundheit-Botschaft ohne Berücksichtigung, wie profitabel es werden könnte.

Früher Erfolg

Post Postum mit eine Cartoon-Figur mit dem Namen "Mister Kaffee Nerven", die Kaffee-Trinker für ihr Verhalten nervös und reizbar gezüchtigt beworben. Es wurden mit Siebenten-Tags-Adventisten und anderen betroffenen mit negativen Auswirkungen von Koffein.

Berühmte Verbindungen

Der Verhaltenskodex für Mitglieder der Kirche Christi der letzteren Tag Heiligen, auch bekannt als die Mormonen, verbietet den Konsum von koffeinhaltigen Tee und Kaffee, die so viele Mormonen begann trinken Postum als Ersatz. Es wurde so ein Grundnahrungsmittel der Mormonen-Kultur, die viele Mormonen-Familien auf die "Postum Tabelle" statt "Couchtisch" verweisen.

Niedergang

Laut Kraft Food Renee Zahery, trotz Postums treue Fangemeinde Umsatz des Getränks sank in den letzten Jahren, und es wurde im Jahr 2007 eingestellt. Übrigen Flaschen haben Wert geschossen. Ein Produkt, das einmal verkauft für $3.50, die JAR-Datei jetzt bei Ebay für $70,00 verkauft wird laut Adventist News Network drei packen.