swisscamping.com

Regeln für die US-Golf-Open qualifizieren

Der jährliche US Open ist die Meisterschaft in der United States Golf Association. Ein Grund, warum das Turnier ein Open aufgerufen wird ist da jemand qualifizieren kann. Ein Spieler muss nicht der PGA Tour spielen, oder sogar professionell, an der Veranstaltung teilnehmen. Um teilzunehmen, muss eine von qualifizierenden befreit, oder Eintrag spielen gut Qualifikations-Turnieren gewinnen.

Förderfähigkeit

Die USGA werden Einträge aus einer Berufs- oder Amateur mit einem USGA Handicap Index von 1.4 oder weniger akzeptieren. In jedem Jahr einreichen 8.000 bis 10.000 Spieler Einträge. Wenn ein Spieler keinen USGA Handicap oder ein Handicap über 1.4 hat, wird der Eintrag nicht angenommen. Wenn ein Spieler beteiligt sich an lokalen Qualifikation und verwandelt sich in eine Partitur kannst mehr als 8 Schläge aus dem Kurs USGA Rating, dieser Spieler aus zukünftige Qualifikation ausgeschlossen werden.

Phasen der Qualifizierung

Zwei Runden der Turniere sind für die Qualifikation in der Meisterschaft gehalten werden. Die erste Runde ist "Lokale Qualifying" an Veranstaltungsorten in den USA stattfindet. Normalerweise beteiligen sich 20 bis 140 Spieler in der lokalen Qualifikation mit ein bis 10 den Zugang in die nächste Runde. Wer erfolgreich lokale Qualifikation verhandeln fahren Sie mit dem Schnitt Qualifikation, ein 36-Loch-Turnier mit der niedrigsten Finisher den Zugang zu der Meisterschaft. Im Jahr 2010 voraus 111 lokalen Qualifikationsturniere 15 Sektionaltore Qualifikationsturniere.

Ausnahmen

Nicht jeder muss durch Qualifikationsrunden in der Meisterschaft spielen gehen. Einige Spieler gelten aus verschiedenen Gründen ausgenommen. Diejenigen, die Ausnahmen zu gewinnen sind: Gewinner einer U.S. Open in den letzten 10 Jahren; Gewinner und Zweitplatzierten des Vorjahres US Amateur Championship; Gewinner der letzten fünf Meister, britische öffnet und PGA Championships; und Gewinner der letzten drei Spieler Meisterschaften; und die 15 Erstplatzierten vom letztjährigen US Open. Andere Ausnahmen gibt es für Spieler, die anderen USGA Meisterschaften gewonnen oder auch auf der PGA, Europa, Japan und Australien Geld Listen ergangen.

Kosten und Termine

Eintritt in die US Open 2010 kostet $150 pro Spieler. Jeder Spieler durfte nur einen Eintrag und versuchen konnte nicht an mehreren Orten zu qualifizieren.