swisscamping.com

Sakko Vs. Blazer

Sakko Vs. Blazer

Mode für Männer ist nicht so einfach, wie viele vielleicht denken. Der gut gekleidete Mann sollte Folgen bestimmter Mode-Regeln, um sicherzustellen, dass er ein richtiges Bild präsentiert. Das alte Sprichwort "Kleider machen den Mann" ist heutzutage Kleid nach unten weiterhin gültig. Zwei Elemente der Männermode, die oft verwechselt oder unsachgemäß getragen sind das Sakko und Blazer.

Herren-Bekleidung-Geschichte

Jahrzehntelang war der Anzug Bekleidung Wahl für fast jede Gelegenheit. Mit passender Jacke und Hose konnte man der Anzug im Büro, auf Parties, beim Abendessen, fast überall sehen. In den 1920er Jahren begann die ungerade Jacke, einen Mantel ohne passende Hosen, einen Auftritt auf der Fashion-Szene zu machen. Die dunkelblaue nautische Blazer mit Messing-Knöpfen war mit weißen Hosen lässig Sommer Verschleiß gepaart. Britischer Cricket Clubs von den 1930er Jahren nahm gestreifter Blazer mit Team Kämmen und/oder Farben. Blazer, kam auch in hellen Farben, wodurch sie modische für Wochenende tragen. Das Sakko, auch einen Mantel ohne passende Hosen, wurde eine eher konservative Form der ungeraden Jacke in den 1950er Jahren und ab.

Die moderne Blazer

Heutige Blazer kann durch seine kühnen Volltonfarbe in jedem Farbton identifiziert werden. Die Blazer hat immer Metall Knöpfe--ob gold, Silber oder Messing. Eine Blazer werden mit ein paar Kleid Hose angezogen oder Sie mit ein paar Khaki oder Jeans gekleidet. Blazer kommen in ein-, zwei- oder dreifach-Taste Fronten. Im Rücken kann die Blazer werden ventless oder sport ein Einzel- oder Doppelzimmer Schlot um Faltenbildung zu verhindern. Eine ventless Blazer sollte durch den Träger entfernt werden, vor dem hinsetzen, unansehnliche Knicke zu vermeiden.

Das Sakko oder Jacke

Das Sakko entwickelte sich für entspannte Verschleiß im privaten Club oder bei einem Tennismatch. Im Gegensatz zu den Anzugjacke oder Blazer wurde den frühen Sakko spinnt oder Mustern wie Karos und selten von einer Volltonfarbe. Heutigen Sakko kann der Blazer am besten durch die Schaltflächen und konservativen Färbung unterscheiden. Die Blazer hat Metall Buttons und Farben solid, Fett, während das Sakko Tasten aus Holz oder Kunststoff hat und weniger auffällig ist.

Stoff

Sportcoats kommen in mehreren Schnitten des Materials, die je nach Jahreszeit, die sie getragen werden werden. Winter, Sommer oder zehnmonatigen Sportcoats sind vorhanden. Der Wintermantel besteht aus schwerer Wolle als die zehnmonatige Jacke aber beide Gewichte kommen Muster wie zum Beispiel den Glenplaid, Checks und Hahnentritt. Die Sommer-Sakko besteht in der Regel eine feine Wolle, gemischt mit Leinen, Seide oder Nylon. Jacken können in Jeans oder atmungsaktive Baumwolle im Sommer und wolle im Winter kommen.

Mode-Gebote und Verbote

Für einen feierlichen Anlass sollte einen Anzug oder Smoking getragen werden. Wenn eine Versammlung "Black Tie" angibt, sollte ein Blazer oder Sakko nicht das Kleid Anzug oder Tux ersetzen. Viele Büros haben eine informelle Kleiderordnung umarmt. Blazer, Sportcoats und einen fein stricken Pullover sind nun geeignete Kleidung am Arbeitsplatz.